Artikel

10 wichtige Fakten über brasilianischen Wein

Wenn Sie an Brasilien denken, fällt Ihnen Wein wahrscheinlich nicht ein, aber das südamerikanische Land, das am besten für seine Sandstrände bekannt ist, flog bis vor kurzem leise unter dem Radar, während es guten Wein produzierte, und vieles davon. Wenn Sie also so gut wie nichts über brasilianischen Wein wissen, sind Sie nicht allein. Aus diesem Grund haben wir die 10 wichtigsten Informationen über das, was in Brasilien gebraut - ähm, fermentiert - zusammengefasst.


Die brasilianische Weinindustrie ist noch ziemlich neu

Bis in die 1990er Jahre war Brasilien in einer geschlossenen Wirtschaft tätig. Aus diesem Grund gab es keine Konkurrenz zu brasilianischen Weinen; Die Einheimischen kauften alles, was sie vor Ort bekommen konnten. Als sich die Dinge endlich öffneten und erlesene Weine aus Argentinien und Uruguay ins Land kamen, waren die brasilianischen Winzer gezwungen, sich zu bemühen, bessere, wettbewerbsfähige Weine für ihr eigenes Überleben herzustellen. Erst in den letzten 20 Jahren begann sich die brasilianische Weinindustrie zu entwickeln.

Der Wein fließt

Obwohl die brasilianische Weinindustrie noch jung ist, hat sie hart daran gearbeitet, aufzuholen. Das Land ist tatsächlich die fünftgrößte Weinproduktion der südlichen Hemisphäre, vor dem bekannteren Neuseeland. Brasilien ist mit 79.000 Hektar Weinbergen bedeckt, es gibt mehr als 1.000 Weingüter - 90 Prozent davon sind kleine Familienweingüter - und mehr als 20.000 Winzerfamilien, die kleine Mengen Wein für sich selbst produzieren oder über Kollektive verkaufen .

Mit freundlicher Genehmigung von Casa Valduga Vale dos Venhedos Vineyard

Nur ein kleiner Teil Brasiliens macht Wein

Das Land ist größtenteils von Regenwäldern bedeckt, nicht von Weinbergen. Daher ist der südlichste Bundesstaat Brasiliens, Rio Grande do Sul, für 90 Prozent der brasilianischen Weinproduktion verantwortlich und beherbergt fünf der sechs wichtigsten Weinregionen Brasiliens. Innerhalb dieser Region ist die Region Serra Gaúcha die wichtigste und wirkungsvollste und enthält fünf Unterbezeichnungen: Vale dos Vinhedos, Pinto Bandeira, Altos Montes, Farroupilha und Monte Belo.

Es ist bekannt als die Toskana der südlichen Hemisphäre

Das brasilianische Weinland wird größtenteils von italienischen Einwanderern bewohnt, die in den 1870er Jahren nach Brasilien einwanderten und Weinstecklinge von zu Hause mitbrachten, um ihren eigenen Wein herzustellen. Viele der älteren Einwohner sprechen noch immer einen alten venezianischen Dialekt, und die italienische Kultur hat die lokale kulinarische Szene stark beeinflusst. In Trattorien wie finden Sie einige der besten und authentischsten italienischen Gerichte außerhalb Italiens Mama Gema .

Mit freundlicher Genehmigung von Vinicola Miolo

Brasilianische Weine drücken brasilianische Kultur aus

Für brasilianische Weinproduzenten ist es wichtig, dass man Brasilien im Glas schmecken kann. Daher sind brasilianische Weine im Allgemeinen leicht zu trinken, leicht und frisch, fruchtbetont und alkoholärmer als die kühnen, vollmundigen Rotweine, die wir aus den Weinanbaugebieten Kaliforniens gewohnt sind. Sie sind äußerst zugänglich und können für alle Gelegenheiten, von der Dattelnacht bis zum Karneval, genippt werden!

Funkelnd ist König

Es macht sehr viel Sinn, dass ein Land, das für seine lebendige, farbenfrohe Kultur bekannt ist, großartig sprudeln würde. Das glitzernde Potenzial der Region vor langer Zeit erkannt, Moët & Chandon geöffnet Chandon Brasilien 1973 und heute wird die Region Serra Gaúcha als nächstes Sektziel angepriesen. Die brasilianischen Weinproduzenten wenden drei Methoden an: Traditionell (für Champagner, Cava und hochwertige kalifornische Sekt), Charmat und Muskat. Während das Land einige süßere Schaumweine produziert - ein Favorit der Eingeborenen - herrschen trockene Schaumweine.


Mit freundlicher Genehmigung von Casa Valduga dos Venhedos Vineyard

Sie machen auch noch Weine

Sekt ist Brasiliens leuchtender Stern, aber das Land produziert tatsächlich mehr ruhige Weine mit einer fast gleichmäßigen Aufteilung zwischen Rot- und Weißweinen (53 Prozent Rotweine). Merlot ist die beliebteste Rebsorte des Landes. Sie finden auch Sorten wie Cabernet Sauvignon, Chardonnay, italienischer Riesling, Muskat und Cabernet Franc. Einer der unterhaltsamsten und einzigartigsten brasilianischen Weine ist Tannat, ein komplexer, tanninhaltiger Wein, der im benachbarten Uruguay beliebt ist.

Wein ist nur die halbe Wahrheit

Während Weinregionen wie Napa Valley und Sonoma vom Tourismus geprägt sind, hat Brasilien einen weiteren einzigartigen Weg gefunden, um die lokale Wirtschaft und die hohen Kosten für die Herstellung großartiger Weine zu unterstützen: Traubensaft. Aus fünfzig Prozent der in Brasilien geernteten Trauben wird also 100 Prozent Bio-Traubensaft hergestellt. Im Gegensatz zu dem, was Sie im Supermarkt finden, ist dieser Traubensaft nicht konzentriert und enthält keinen zusätzlichen Zucker oder Wasser.


Mit freundlicher Genehmigung von Casa Perini

Sie können und sollten besuchen

Ihre Weinreisekorbliste enthält höchstwahrscheinlich weltbekannte Regionen wie Bordeaux, Champagne, Toskana, Mendoza und natürlich Napa Valley und Sonoma. Wenn Sie jedoch den weniger befahrenen Weg bevorzugen, rücken Sie die Brasilianerin Serra Gaúcha an die Spitze Ihrer Liste.

Das brasilianische Weinland liegt weniger als zwei Autostunden vom Flughafen Porto Alegre entfernt. Sie möchten den größten Teil Ihrer Zeit in der Appellation Vale dos Vinhedos verbringen, der größten Region für Weintourismus. Es verfügt über mehr als 30 Verkostungsräume und hat 2017 1,5 Millionen Besucher begrüßt. Buchen Sie ein Zimmer unter Hotel Villa Michelon , ein malerisches Wine Country Retreat und dann Weinproben in Weingütern wie Casa Valduga , ein familiengeführtes Touristenzentrum mit einem Restaurant und einem B & B, Ader , einer der größten Weinproduzenten Brasiliens, und Lidio Carraro , ein Boutique-Familienweingut, das nach einer puristischen Philosophie arbeitet, die den Weinbergen Priorität einräumt. Lidio Carraro wurde sogar als offizieller Wein sowohl für die Weltmeisterschaft 2014 als auch für die Olympischen Spiele 2016 in Brasilien ausgewählt. Einige der besten Sektweine finden Sie in der bergigen Region Pinto Bandeira. Höhle Geisse arbeitet ausschließlich als funkelndes Weingut und der Gründer wurde ursprünglich beauftragt, Chandon Brazil in den 70er Jahren auf den Markt zu bringen. Verpassen Sie nicht die ATV-Weinbergtour, die sie anbieten.

Sie können brasilianische Weine in den Vereinigten Staaten probieren

Die brasilianische Weinindustrie unternimmt derzeit große Anstrengungen, um mehr Weine in die USA zu exportieren. Derzeit finden Sie sie jedoch nicht in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft. Wenn Sie in New York oder New Jersey leben, haben Sie das beste Glück. Weine von Produzenten wie Miolo und Casa Valduga werden in einer Reihe von befördert Weinhandlungen und Restaurants . Sie finden andere auf den Weinkarten in brasilianischen Steakhäusern im ganzen Land, wie Rodizio Grill, Fogo de Chão und Texas de Brazil.

Mit freundlicher Genehmigung von Vale dos Vinhedos von Wines of Brazil

Titelbild mit freundlicher Genehmigung von Vinicola Geisse



- - Leitfaden zur Weinprobe wie ein Profi - -

- - Prost! 5 einzigartige Toasttraditionen aus aller Welt - -


Empfohlen