Artikel

Ein Leitfaden für Anfänger zu Moscato-Wein

Wir haben wahrscheinlich alle irgendwann in unserem Erwachsenenleben eine Flasche der berühmten süßen italienischen Wunderkerze Moscato d’Asti oder Asti Spumante (Hallo, Martini & Rossi Mimosen) getrunken. Vielen Menschen ist jedoch nicht klar, dass „Moscato-Wein“ etwas irreführend sein kann, da dieser Oberbegriff tatsächlich viele verschiedene Dinge bedeuten kann. Von trocken über süß, prickelnd bis still, wir brechen alles auf, was Sie über diesen beliebten Wein wissen müssen.

WAS IST MOSCATO?

Was ist Moscato? Der Begriff „Moscato“ ist einfach das italienische Wort für die weit verbreitete und uralte Rebsorte Muscat, in Spanien auch als Moscatel und in Deutschland und Österreich als Muskateller bekannt. Tatsächlich gibt es buchstäblich Hunderte von Sorten von Muskat-Trauben, von denen jede ihre eigenen Eigenschaften hat. Am weitesten verbreitet sind Muskat-Blanc-à-Petits-Körner (in Italien als moscato bianco bezeichnet) und Muskateller von Alexandria (in Italien auch als Zibibbo bekannt). Muscat kann auch in vielen verschiedenen Farbtönen gefunden werden, von Weiß über Gold über Rosa bis Braun bis Schwarz, und während es hauptsächlich zu Weißwein verarbeitet wird, gibt es auch ein rotes Moscato. Noch verwirrt?

Muskateller-Trauben, mit freundlicher Genehmigung von Austrian Wine

WIE SCHMECKT ES?

Moscato in all seinen Formen gilt als aromatische Rebsorte, dh es ist stark parfümiert und bietet exotische Aromen wie Mandarine, Jasmin, Pfirsich, Birne, Honig und Rosenblatt sowie eine unverwechselbare Traubenqualität. Und während es am besten für die süße bekannt sein kannSchaumweinundSchaumweinDer aus Italien stammende Moscato-Wein wird auf der ganzen Welt in einer Vielzahl von Stilen hergestellt, abhängig von der Region und der Art des verwendeten Muskats. Hier sind einige der bemerkenswertesten Weine aus moscato… AKA muscat… AKA moscatel… AKA muskateller.



Funkelnd

Moscato d’Asti DOCG und Asti DOCG sind die bekanntesten Weinsorten aus der Moscato-Traube. Diese Weine werden aus 100% Moscato Bianco in der Region Asti im Piemont im Nordwesten Italiens nach einer Technik hergestellt, die als „Asti“ -Methode bezeichnet wird. Im Allgemeinen wird Wein hergestellt, wenn der Zucker in Trauben in Alkohol umgewandelt wird. Während des Fermentationsprozesses wird Kohlendioxid als Nebenprodukt freigesetzt. Wenn die Trauben für Moscato d’Asti zum ersten Mal fermentieren, darf dieses Kohlendioxid freigesetzt werden - wie es normalerweise für die Herstellung stiller Weine gilt (sonst würde alles sprudeln). Auf halbem Weg durch die Fermentation, wenn das Moscato etwa 6% ABV enthält, wird der Tank dann verschlossen, wodurch das Kohlendioxid zurück in den Wein gedrückt wird, was zu Blasen führt. Die Fermentation wird auch durch Abkühlen des Safts unterbrochen, was zu etwas Restzucker und niedrigem Alkoholgehalt führt. Glücklicherweise haben diese Weine auch eine helle, köstliche Frische, um die Süße auszugleichen.

Moscato d'Asti DOCG (halb funkelnd oderfunkelnd) und Asti DOCG (funkelnd oderSchaumwein) sind im Allgemeinen süß, leicht und lebhaft, mit niedrigem Alkoholgehalt, hervorstechenden Aromen und saftiger Säure.

Versuchen:
Vietti Moscato d'Asti DOCG , Piemont, Italien
Michele Chiarlo Moscato d'Asti Nivole , Piemont, Italien
Zonin Asti DOCG , Piemont, Italien

Nivole Vineyard im Weingut Michele Chiarlo im Piemont, mit freundlicher Genehmigung von Michele Chiarlo


Still und trocken

Moscato wird nicht nur in einem süßen, prickelnden Stil hergestellt. Es wird auch trocken oder fast trocken fermentiert und ohne Sprudeln hergestellt. Diese Weine können wild aromatisch sein, mit tropischen Früchten und blumigen Noten, die sie zu einer natürlichen Kombination für exotische Küche und würzige Speisen machen.


Noch wird Muskat auf der ganzen Welt hergestellt, mit bemerkenswerten Beispielen aus Norditalien, Österreich, Deutschland und den Vereinigten Staaten. In gewisser Weise reiten diese Weine auf den Coattails der bekannten prickelnden, süßeren Stile von Moscato und gewinnen dadurch ihre eigene Popularität.

Versuchen:
Imagery Estate Winery Muscat Canelli , Sonoma County, Kalifornien
Bonterra Dry Muscat , Mendocino County, Kalifornien
Manincor Moscato Giallo , Südtirol, Italien
Leoness Cellars Muscat Canelli , Temecula Valley, Kalifornien


Mit freundlicher Genehmigung von Bonterra


Süße und angereicherte Dessertweine

Maskat wird häufig zur Herstellung von süßen und angereicherten Weinen verwendet, von Kalifornien über Europa bis nach Australien. In Jerez, der spanischen Region in der südlichen Provinz Andalusien, die für die Herstellung von Sherry bekannt ist, wird moscatel de Chiopiona, benannt nach der Stadt, um die es wächst, zu einem süßeren, aromatischeren Sherrystil verarbeitet. In Portugal wird in einigen nicht gealterten Arten aromatischer weißer Häfen auch moscatel galego branco (AKA muscat blanc à petits Körner) verwendet. In Süditalien wird Muskateller von Alexandria (lokal bekannt als Zibibbo) zu mehreren klebrigen süßen Dessertweinen verarbeitet, darunter Passito di Pantelleria und Moscato di Lipari.

Süßer natürlicher Wein

In Südfrankreich wird Muskat zur Herstellung eines hoch gefeierten Stils süßer Likörweine verwendet, der als Vin Doux Naturel bekannt ist. Bei diesen Weinen, die hauptsächlich aus Muskatblanc à Petits-Körnern hergestellt werden, wird während der Gärung des Weins ein neutraler Traubenbrand von etwa 95-96% ABV zugesetzt, der die Gärung stoppt und wie Moscato d'Asti einen Prozentsatz Restzucker hinterlässt hinter. Von dort aus können diese Weine einige Monate nach der Gärung freigesetzt oder unter bewusster Einwirkung von Sauerstoff gereift werden, was zu einem tief bernsteinfarbenen Wein mit reichen, nussigen, honigartigen Aromen führt.

Muscat de Beaumes de Venise im Rhône-Tal, Muscat de Frontignan, Muscat de Lunel, Muscat de Mireval und Muscat de St. Jean de Minervois im Languedoc sowie Muscat de Rivesaltes im Roussillon sind Regionen in Südfrankreich, die für diesen Stil bekannt sind von süßem, angereichertem Wein.

Beaumes de Venise im Rhône-Tal, mit freundlicher Genehmigung von Rhône Valley Wines

Rutherglen Muscat

Rutherglen Muscat ist eine andere Art von Likörwein, der in der Region Rutherglen in Victoria in Australien hergestellt wird. Dieser Wein wird aus einer rothäutigen Mutation von Muscat Blanc à Petits-Körnern hergestellt, die als Muscat Rouge à Petits-Körner bezeichnet werden und vor Ort auch als Rutherglen Brown Muscat bekannt sind. Diese Trauben reifen auf den Reben bis zum Schrumpfen, konzentrieren ihren Zuckergehalt und führen zu intensiven Aromen von getrockneten Früchten. Wie bei ihren französischen Kollegen wird die Gärung durch Zugabe eines neutralen Traubenbrandes vorzeitig gestoppt, wodurch ein Likörwein mit ziemlich viel Restzucker entsteht. Rutherglen-Muskaten haben eine satte braune Farbe und sind sirupartig süß, mit Noten von getrockneten Früchten, Lakritz, Schokolade, Nüssen und kandierten Zitrusfrüchten.


Versuchen:
Ferrari-Carano Schwarzer Maskat Eldorado Noir , Sonoma County, Kalifornien
Wellness-Weinberge Moscato di Canelli , Napa Valley, Kalifornien
Domaine de Durban Muscat de Beaumes de Venise , Rhône, Frankreich
Donnafugata Ben Ryé Passito di Pantelleria , Sizilien, Italien
Campbells Rutherglen Muscat , Victoria, Australien

Campbells in Rutherglen, mit freundlicher Genehmigung von Visit Victoria

Es gibt so viele andere Arten von Moscato, von still bis prickelnd, süß bis trocken, weiß bis rosé bis sogar rot, dass wir hier kaum die Oberfläche zerkratzt haben. Das Fazit, wenn es um moscato geht - mit jedem Namen - ist, dass Sie angesichts der Anzahl der Stile und Regionen, die es produziert, bestimmt etwas finden, das Ihnen gefällt. Wer mag nicht ein großartiges Weinabenteuer, um etwas Neues zu entdecken?


- - Ein Leitfaden zum Verständnis von Wein durch Zahlen - -

- - 9 Wein-Podcasts für jeden Hörertyp - -


Empfohlen

Karmelierter Apfelbrotpudding

Wine Guru
Artikel

Am Calistoga Wine Stop

Wine Guru
Artikel