Blog

Beste Weinmarken 2021 (Frankreich, Italien, USA, Australien, Deutschland)

Auf der Suche nach den besten Weinmarken der Welt?

Möglicherweise sind Sie auf Hunderte von Winzern aus den renommierten Weinregionen Frankreichs, der USA, Italiens, Deutschlands, Australiens und anderer Länder gestoßen.

Aber welche Marken werden Sie auswählen? Und wie wählen Sie die besten Weine aus ihrem Portfolio aus?

Mach dir keine Sorgen. Wir machen es Ihnen unglaublich einfach.

In diesem Artikel entdecken Sie die 10 besten Weinmarken und ihre Spitzenweine. Sie finden auch den einfachsten Weg, Weinflaschen bei ihnen zu kaufen - egal, ob Sie anlässlich eines Anlasses an Gläsern klirren oder langfristig in Weine investieren möchten.



Weiterführende Literatur

Willst du alles über wissen Rotwein wie Beaujolais Nouveau oder exquisite Champagner wie Dom Perignon? Entdecken Sie auch die besten Möglichkeiten, um das Perfekte zu entwerfen Weinkeller für Ihre Weinsammlung!

Dieser Artikel enthält:

(Klicken Sie auf die unten stehenden Links, um zu einem bestimmten Abschnitt zu gelangen.)

Die besten Weinmarken und Weine der Welt 2021


  1. Schloss Lafite Rothschild
  • Schloss Lafite Rothschild, Pauillac
  • Carruades de Lafite, Pauillac
  1. Penfolds
  • Penfolds Grange
  • Penfolds Bin 311 Chardonnay
  1. Marchesi Antinori
  • Tignanello
  • Solaia
  1. Louis Roederer
  • Roher Premier
  • Kristall
  1. Harlan Estate
  • Harlan Estate 2010
  • Harlan Estate 2005
  1. Weingut Egon Müller, Scharzhof
  • 2016 Scharzhofberger Riesling Kabinett
  • Scharzhof Riesling QbA
  1. Schreiender Adler
  • 2016 Screaming Eagle, Der Flug
  • Screaming Eagle 2001
  • Schreiender Adler Sauvignon Blanc 2011
  1. Domaine de la Romanée-Conti
  • 2007 Grands-Echezeaux, Domaine de la Romanée-Conti
  • La Tâche, Domaine de la Romanée-Conti
  1. Domaine Etienne Guigal
  • Côte-Rôtie, La Mouline, E. Guigal
  • Côte Rôtie, La Turque, E. Guigal
  1. Moët & Chandon
  • Dom Perignon
  • Moet Imperial

Lass uns eintauchen.

Die besten Weinmarken und Weine der Welt 2021

Wir haben die Top 10 Marken aus den besten Weinregionen und jeweils zwei ihrer aufregendsten Weine ausgewählt.




1. Château Lafite Rothschild (Bordeaux)

Das Château Lafite Rothschild ist ein klassifiziertes Weingut des ersten Wachstums in Bordeaux, das für seine teuren Rotweine bekannt ist. Der 112 Hektar große Weinberg ist in drei Bereiche unterteilt: die Hänge rund um das Schloss, das Carruades-Plateau und 4,5 Hektar in Saint Estèphe in der Nähe.

Die wichtigsten Rebsorten sind Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot.

Château Lafite Rothschild, Pauillac

Dieser typische Bordeaux-Rotwein besteht aus 80-95% Cabernet Sauvignon, 5-20% Merlot und bis zu 5% Cabernet Franc und Petit Verdot (außer in den Jahrgängen 1994 und 1961). Es ist raffiniert, vollmundig, tanninhaltig und hat charakteristische Noten von dunklen Beeren, Erde, Zeder und Zigarrenschachtelgewürzen.

Carruades de Lafite, Pauillac

Der zweite Wein des Château Lafite verdankt seinen Namen der Gruppe von Parzellen auf dem Carruades-Plateau neben den Weinreben des Schlosses auf dem Hügel. Es ist eine Mischung aus 50-70% Cabernet Sauvignon, 30-50% Merlot, 0-5% Cabernet Franc und Petit Verdot.


Obwohl es ähnliche Eigenschaften wie das Grand Vin hat, hat es aufgrund des höheren Merlot-Anteils und der Grundstücke, aus denen es stammt, eine einzigartige Persönlichkeit. Es ist samtig und elegant mit Aromen von reifen Beeren, süßem Tabak, Kakao und braunen Gewürzen.



2. Penfolds (Australien)

Penfolds Das 1844 in Adelaide gegründete Unternehmen ist einer der ältesten Weinproduzenten Australiens. Sie folgen drei unterschiedlichen Weinproduktionsstilen: Einzelweinberg, Einzelregion, Mehrregionen- und Sortenmischung. Die vorherrschenden Rebsorten sind Shiraz, Cabernet Sauvignon, Spätburgunder , Pinot Gris , Chardonnay und Riesling .

Penfolds Grange

Penfolds Grange ist eine Mischung aus mehreren Regionen und Sorten und gilt weithin als Sammlerstück. Dieses australische First Growth-Äquivalent wird überwiegend aus Syrah-Trauben und einem kleinen Prozentsatz Cabernet Sauvignon hergestellt und kostet überall über 500 US-Dollar.

Was das Grange-Erlebnis betrifft, so ist eine Flasche Bin 95 Grange Shiraz 2014 würzig, intensiv und weist einen Hauch von Eiche und reifem Tannin auf. Was den Preis betrifft, kostet ein Penfolds Grange mehr als 500 US-Dollar.

Penfolds Bin 311 Chardonnay

Der Bin 311 Chardonnay verwendet Früchte aus Adelaide Hills, Tasmanien und Tumbarumba. Dieser Wein bietet mineralische Säure, Zitrusaromen und komplexe Aromen von Crème Brûlée, reifer weißer Nektarine und Pfirsichfrüchten, sehr zur Freude eines jeden Weinliebhabers.

Der Yattarna Chardonnay 2016 mit gerösteten Mandeln hat Aromen von Steinobst und Vanille.



3. Marchesi Antinori (Italien)

Marchesi Antinori ist ein italienisches Weingut, dessen Geschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Der Hauptweinberg liegt in der Appellation Chianti Classico in Florenz, obwohl der Winzer in anderen Ländern tätig ist.

Tignanello

Tignanello ist der berühmteste Wein von Antinori. Es hat seinen Namen von einem 47 Hektar großen Weinberg auf dem Landgut Santa Cristina. Es besteht aus 85% Sangiovese, 10% Cabernet Sauvignon und 5% Cabernet Franc und wird wegen seiner Säure, Frische und Sparsamkeit geliebt.

Tignanello ist ein Favorit unter Weininvestoren. Zum Beispiel hat der Jahrgang 2016 (Preis rund 80 US-Dollar) seit seiner Veröffentlichung jährlich um über 15% zugelegt.

Solaia

Solaia oder 'der Sonnige' ist ein 10 Hektar großer Weinberg neben Tenuta Tignanello im Chianti Classico. Die gleichnamigen toskanischen Rotweine werden aus 75% Cabernet Sauvignon, 5% Cabernet Franc und 20% Sangiovese hergestellt. Es hat erdige Aromen und Aromen von Eiche, Tabak, Schokolade, schwarzen Früchten, Leder und Rauch.

Mit über 250 US-Dollar ist es teurer als sein Schwesterwein Tignanello, aber bei Investoren gleichermaßen beliebt. Der Jahrgang 2016 hat seit Veröffentlichung jährlich um über 8% zugelegt.



4. Louis Roederer (Champagner)

Louis Roederer ist ein Champagnerhaus mit Sitz in Reims, Frankreich, und eines der letzten verbliebenen Familienunternehmen, das noch immer von den Roederers geführt wird. Das Weingut erstreckt sich über 240 Hektar in drei Champagnervierteln: der Montagne de Reims, der Côte des Blancs und dem Vallée de la Marne.

Roher Premier

Dieser elegant komplexe Champagner ohne Jahrgang kombiniert vier Jahrgangsweine in einer Mischung aus 40% Chardonnay, 40% Pinot Noir und 20% Pinot Meunier. Es ist köstlich cremig mit Toast- und Mandeleigenschaften.

Kristall

Das erste Prestige Cuvée (oberster Champagner) der Region wurde 1876 von Louis Roederer hergestellt, um den Anforderungen von Zar Alexander II. Zu entsprechen. Heute wird diese Cuvée durch Mischen von 40% Chardonnay und 60% Pinot Noir hergestellt.

Dieser Wein mit seidiger Textur hat Säure, fruchtige Aromen, eine mineralische Qualität und Noten von weißen Früchten und Zitrusfrüchten.

Dies wird allgemein als einer der beliebtesten Champagner angesehen, in die investiert und gesammelt werden kann. Der Jahrgang 1996 hat sich seit seiner Veröffentlichung mehr als vervierfacht.



5. Harlan Estate (Napa Valley)

Harlan Estate ist ein Winzer im kalifornischen Napa Valley, der Mischungen im Bordeaux-Stil herstellt. Das Napa Valley Anwesen hat 40 Hektar Rebfläche mit einem 70% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 8% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot.

Die Cabernet Sauvignon Weine gehören zu den teuersten und angesehensten aus der Region Napa Valley.

Harlan Estate 2010

Das prächtige Harlan Estate 2010 ist reich und vollmundig und mit ausdrucksstarken dunkelroten und schwarzen Früchten, Nelken, Menthol und Ledernoten überzogen. Dieser Napa Valley Wein ist am besten nach 3-5 Jahren Flaschenalter und trinkt gut in den folgenden 30 Jahren.

Harlan Estate 2005

Harlan Estate 2005 ist eine Napa Valley-Rotmischung im Bordeaux-Stil mit einem opulenten, fruchtigen Stil. Sie finden Noten von Brombeeren, Blaubeeren, Veilchen, Frühlingsblumen und Bleistift mit einem glatten Abgang. Lassen Sie diesen Wein aus dem Napa Valley in Ihrem Glas warm werden, damit Sie ihn von seiner schönsten Seite probieren können!



6. Weingut Egon Müller, Scharzhof (Germany)

Weingut Egon Müller, Scharzhof, ist ein in Familienbesitz befindliches deutsches Weingut in der Unterregion Saar-Tal der Mosel in Deutschland. Es gehört dem Winzer Egon Müller IV und arbeitet ausschließlich mit Rieslingtrauben.

Sie sind auf die außergewöhnlichen Weine gestoßen, die in ihrem Scharzhofberg in der Nähe von Wiltingen hergestellt wurden.

Weingut Egon Müller Weine werden zu unübertroffenen Preisen verkauft und von einigen als 'Romanée-Conti des Rieslings' bezeichnet. Der Scharzhofberger Riesling Trockenbeerenauslese kostet durchschnittlich 13.000 US-Dollar.

Gleichzeitig verkaufen sie auch eine Reihe von Weinen zu günstigeren Preisen, wie den Egon Müller Scharzhof Qualitats Riesling 2017, der für über 50 USD verkauft wird.

2016 Scharzhofberger Riesling Kabinett

Dieser Riesling ist üppig und komplex am Gaumen mit einer pflanzlichen Mineralqualität, ergänzt durch Beeren-, Erd-, Moschus- und Apfelnoten. Es bietet eine sehr klare und frische Nase mit würzigen Aromen. Während es in jungen Jahren köstlich schmeckt, hat es auch ein großes Alterungspotential.

Scharzhof Riesling QbA

Der Scharzhof QbA Wein ist eine großartige Einführung in Egon Müller Rieslinge. Die Trauben stammen aus Müllers Weinbergen Saarburg und Wawern sowie aus den Weinbergen Wiltinger Braunfels und Kupp. Dieser leichte und dennoch intensive Wein hat einen Gaumen mit Limetten- und Schieferaromen und einen mittleren Pfirsichgeschmack.





7. Schreiender Adler (Napa Valley)

Das Screaming Eagle Winery and Vineyards befindet sich in Oakville in der Weinregion Napa Valley. Ihre kultigen Weine aus dem Napa Valley werden in begrenzten Mengen (nur etwa 500 Kisten pro Jahr) hergestellt und weisen hohe Preise auf. Diese Weinberge im Napa Valley sind mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und einer kleinen Menge Sauvignon Blanc bepflanzt.

Alles begann, als der Immobilienmakler Jean Philips in den 1980er Jahren mit dem Erwerb ausgewählter Weingärten begann. Später forderte der führende Weingutbetreiber im Napa Valley, Robert Mondavi, sie auf, auf die Weinherstellung umzusteigen. So begann Screaming Eagle 1992 sein Weingeschäft mit dem ersten Jahrgang der Winzerin Heidi Barrett.

2016 Screaming Eagle, Der Flug

Dieser Rotwein aus dem Napa Valley wird aus Cabernet Franc-, Merlot- und Cabernet Sauvignon-Trauben hergestellt. Es ist vollmundig, raffiniert und ausdrucksstark, unterbrochen von Noten von schwarzen Oliven, Lavendel, Haselnüssen, Brombeeren und Veilchen.

Screaming Eagle 2001

In einem Jahr werden nur 450 Kartons dieser Mischung aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc Napa Valley hergestellt. Dieser intensive Wein aus dem Napa Valley ist undurchsichtig mit einem spektakulären, dichten, bläulich-violetten Farbton und zeigt Crème de Cassis-, Blumen- und Lakritznoten.

Schreiender Adler Sauvignon Blanc 2011

Der Screaming Eagle Sauvignon Blanc gilt als der teuerste Sauvignon Blanc, der jemals zu einem Durchschnittspreis von über 5.900 USD verkauft wurde. (Der Cabernet Sauvignon erzielt durchschnittlich mehr als 3.600 US-Dollar.) In einem Jahr werden lediglich 30 Kartons hergestellt, die „im eigenen Haus“ und an ausgewählte treue Fans der Marken verkauft werden.

Der Jahrgang 2016 ist ein trockenes Weiß mit einer Strohfarbe, die Zitrus-, Litschi-, Schießpulver- und Mineralnoten in der Nase bietet. Es ist vollmundig mit hohem Säuregehalt und einem Abgang von weißem Pfeffer am Gaumen.


Empfohlen