Artikel

Kalifornischer Wein eine erdige Wahl

Von Robert Farmer

3Es_circles.jpgEs scheint, dass der Bundesstaat Kalifornien manchmal seinen eigenen persönlichen Kampf gegen die globale Erwärmung führt. Der Goldene Staat erlässt Initiativen, die von den nationalen Programmen - oder sogar den nationalen Zielen - getrennt sind. Wie die 8thIch nehme an, es ist wichtig, dass der Staat eine Umweltpolitik macht, die die Messlatte für den Planeten setzt. Gleiches gilt für die kalifornische Weinindustrie, die seit Jahren den Standard für umweltfreundliche Weinproduktionspraktiken darstellt. In diesem Monat, als der Tag der Erde eine einmonatige Reihe von Nachrichten und Ereignissen verankert, die unseren empfindlichen Planeten in den Vordergrund stellen, vertreten die beiden größten Handelsverbände Kaliforniens - das Wine Institute, das die Winzer des Bundesstaates vertritt, und die California Association of Winegrape Growers (CAWG) Die Winzer haben ihre „Top 10 Gründe, warum kalifornische Weine eine umweltfreundliche Wahl sind“ veröffentlicht. Dies ist eine etwas knifflige Art, den Rest der Welt daran zu erinnern, dass der Staat immer noch an der Spitze der Nachhaltigkeit steht. Gimmicky, ja, aber die Liste ist auch ein hervorragendes Sensibilisierungsinstrument für die Masse der Weinkonsumenten. Anstatt Sie hier auf Letterman-artige Weise zu informieren, sind die zehn wichtigsten Gründe, warum kalifornische Weine eine umweltfreundliche Wahl sind. Sie können die Liste einsehen und mehr über die nachhaltigen Weinbaupraktiken in Kalifornien erfahren www.sustainablewinegrowing..org

Empfohlen