Blog

Château Pavie: Weinherstellung, beste Weine zum Kaufen (2021)

Neugierig auf die Geheimnisse der tiefvioletten Farbtöne des Chateau Pavie-Weins?

Château Pavie ist ein Bordeaux-Winzer am rechten Ufer, der für seine kraftvollen, konzentrierten roten Mischungen bekannt ist. Obwohl Chateau Pavie seit den 1870er Jahren existiert, stieg sein Ruhm erst in den letzten Jahrzehnten an.

Wie ist dieses Schloss ins Rampenlicht gerückt? Was macht seinen Wein begehrt?

In diesem Artikel werden die Änderungen im Chateau Pavie sowie die besten Jahrgänge, das Investitionspotenzial und dieeinfachster Weg, um darin zu investieren.



Weiterführende Literatur

Entdecken Sie die vielen intelligente Möglichkeiten, in Wein zu investieren.

Dieser Artikel enthält

(Klicken Sie auf einen Link unten, um zu einem bestimmten Abschnitt zu springen.)

  • Ein kurzer Blick auf Château Pavie, das Schloss der „Pfirsiche“
  • Eine kurze Geschichte von Chateau Pavie
  • Château Pavies Erhebung zum Premier Grand Cru Classé A.
  • Der Weinberg und die Trauben von Château Pavie
  • Weinbereitung im Château Pavie
  • Die unwiderstehlichen Weine von Château Pavie zum Kauf im Jahr 2021
  1. Schloss Pavie 2000
  2. Château Pavie 2005
  3. Chateau Pavie 2015
  4. Chateau Pavie 2016
  5. Château Pavie Die Aromen von Pavie 2015
  6. Château Pavie Die Aromen von Pavia 2016
  • Servieren und Kombinieren von Speisen mit Château Pavie
  • Investition in Château Pavie

Ein kurzer Blick auf Château Pavie, das Schloss der „Pfirsiche“

Ein kurzer Blick auf Château Pavie, das Schloss der „Pfirsiche“

Benannt nach den Pfirsichen ('Pavia'), das einst auf seinem Gelände wuchs, befindet sich Chateau Pavie in der französischen Appellation Saint Emilion in Bordeaux. Es ist derzeit im Besitz des Geschäftsmagnaten Gerard Perse.

Das Rotwein Trauben Merlot Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc aus seinem Weinberg kreieren ihre beiden Weine - das Chateau Pavie Grand Vin und das Aromes de Pavie.


Mal sehen, wie seine Geschichte Ende des 19. Jahrhunderts begann.

Eine kurze Geschichte des Château Pavie

Eine kurze Geschichte des Château Pavie

Die Römer hatten seit dem 4. Jahrhundert die Hänge des späteren Chateau Pavie kultiviert. Aber der Weinberg war erst fast zwei Jahrtausende später bekannt.


Im späten 19. Jahrhundert versammelte der Bordeaux-Négociant Ferdinand Bouffard mehrere von verschiedenen Familien gekaufte Grundstücke zu einem 50 Hektar großen Weinberg - was Chateau Pavie zu einem der größten Landgüter am rechten Ufer machte.

Bouffard verkaufte das Anwesen schließlich am Ende des Ersten Weltkriegs an Albert Porte. Aber Porte hielt nicht lange an dem Anwesen fest und gab 1943 das Eigentum an die Familie Vallette ab.

Die Qualität von Chateau Pavie wurde bereits Mitte des 20. Jahrhunderts anerkannt und in der Klassifikation von Saint-Émilion von 1954 als Premier Grand Cru Classé B eingestuft.

Aber es musste noch sein wahres Potenzial erreichen.


1998 kaufte der Pariser Millionär Gerard Perse, der auch das nahe gelegene Château Pavie-Decesse und das Château Monbousquet besaß, Chateau Pavie von der Familie Valette für 31 Millionen US-Dollar.

Perse leitete eine Renaissance des Chateau Pavie ein und renovierte und modernisierte das gesamte Anwesen.

Perse holte auch den Weinberater Michel Rolland, der die Erträge durch starkes Beschneiden und grünes Ernten reduzierte und die malolaktische Gärung des Weins förderte. Diese Bemühungen schufen einen Wein, der viel intensiver und konzentrierter war als frühere Jahrgänge.

Dieser neue, verbesserte Wein blieb nicht unbemerkt, als Saint Emilion seine Klassifizierung aktualisierte.


Lesen Sie auch: Genießen Sie a Flasche leckeren Champagners oder verwandeln Sie es in eine erfrischende Mimose oder fruchtige Sangria !

Château Pavies Erhebung zum Premier Grand Cru Classé A.

Château Pavies Erhebung zum Premier Grand Cru Classé A.

Als 1955 die Saint-Emilion-Weinklassifikation eingeführt wurde, war die begehrtePremier Grand Cru Klasse A.Der Status wurde nur zwei Anwesen verliehen - Château Cheval Blanc und Château Ausone. Niemand hat wirklich erwartet, dass sich dies ändern wird.

Die Appellation Saint Emilion aktualisiert diese Klassifizierung alle zehn Jahre.

Als die Klassifizierung 2012 erklärt wurde, wurden Chateau Pavie und Chateau Angelus auf erhöhtPremier Grand Cru Classé A.und schloss sich den beiden vorherigen Schlössern an.

Diese Statuserhöhung bedeutete, dass Chateau Pavie nun die hohe obere Ebene besetzte, in der sich die ersten Wucherungen von Bordeaux und Grand Cru Domaines von Burgund sonnten. Diese Änderung spiegelt sich sowohl in den Veröffentlichungspreisen als auch in der Nachfrage der Weine wider!


Großartiger Wein beginnt im Weinberg. Werfen wir einen Blick auf das Terroir dieses Bordeaux-Weins.

Der Weinberg und die Trauben von Château Pavie

Der Weinberg und die Trauben von Château Pavie

Der derzeitige Weinberg Chateau Pavie ist 37 Hektar groß und besteht aus einem einzigen großen Block, was ihn in St. Emilion einzigartig macht. Es hat auch die höchste Erhebung in St. Emilion.

Innerhalb dieses großen Blocks kann der Weinberg in drei verschiedene Terroirs unterteilt werden:

  • Oben, etwa 85 m über der Dordogne, befindet sich das Kalksteinplateau mit seinem weißen Kalksteinboden (Seesternkalkstein).
  • Entlang des Hügels befindet sich der schwere Lehmkalksteinboden, ein fein strukturierter brauner Kalkstein auf der Fronsadais-Molasse.
  • Am Fuße des Berges befindet sich eine Mischung aus braunem Kalkstein, Sand und großkörnigen Böden.

Dieses außergewöhnliche Terroir ist äußerst günstig für den Weinbau - mit seinem natürlich schlechten Boden, den Hängen, die eine gute Entwässerung fördern, und dem hervorragenden Sonnenschein.

Der Weinberg ist mit 60% Merlot-Trauben, 25% Cabernet Franc und 15% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Es ist normalerweise eines der letzten Ländereien, die die Ernte abgeschlossen haben, da das Klima der frühen Reifung der Früchte nicht förderlich ist.

Es werden nachhaltige Techniken zur Bewirtschaftung von Weinbergen angewendet, bei denen 70% der Weinberge mit biologischen Methoden bewirtschaftet werden. Ziel ist es, 100% biologisch zu werden.

Schauen wir uns als nächstes den Weinherstellungsansatz von Chateau Pavie an.

Weiterlesen: Entdecken Sie mehr von Bordeaux, indem Sie darüber lesen Pomerol-Wein am rechten Ufer . Oder fahren Sie nach Italien köstliche Weine der Chianti-Region .


Erfahren Sie mehr über französischen Wein in diesen Leitfäden unter exquisite Chateauneuf du Pape oder der Chardonnays von Pouilly-Fuisse .

Weinbereitung im Château Pavie

Weinbereitung im Château Pavie

Die Weinbereitung dauert etwa drei Wochen, sobald die Trauben gründlich ausgewählt und gepresst sind. Dies geschieht in 20 temperaturgesteuerten Holzfässern, in denen der Wein auf der Schale aufbewahrt wird.

Die malolaktische Gärung findet im Fass statt. Der Wein reift dann 18-32 Monate in 70% -100% neuer Eiche.

DasChateau Pavie Grand Vinist eine Mischung aus 65% Merlot, 25% Cabernet Franc und 10% Cabernet Sauvignon mit Trauben von Reben, die durchschnittlich 43 Jahre alt sind. Die jährliche Produktion dieses Weins beträgt rund 70.000 Flaschen.

Der zweite Wein,Pavia Aromenwurde 2005 veröffentlicht und ersetzt Chateau Tour Simard.

Die Rebsorte für die Aromes de Pavie-Mischung besteht aus 70% Merlot, 20% Cabernet Franc und 10% Cabernet Sauvignon aus Reben, die jünger als 10 Jahre sind. Jährlich werden rund 30.000 Flaschen dieses Zweitweins produziert.

Ab dem Jahrgang 2010 hat jede Flasche und jedes Etikett von Chateau Pavie einen Verschluss auf der Kapsel mit einem eindeutigen Code - als Teil ihrer Maßnahmen gegen Fälschungen.

Der Code stimmt mit einer identischen Nummer auf der Flasche mit dem Datum überein, an dem der Wein im Chateau Pavie abgefüllt und etikettiert wurde.

Weiterführende Literatur:

Lesen Sie, wie Malbec Wine wurde französisch bis argentinisch , oder der allgemein geliebter Sauvignon Blanc Wein.

Schauen Sie sich auch die zugänglichsten an, freche California Zinfandel und süßer deutscher Riesling im Jahr 2021 zu kaufen.

Also, auf welche Jahrgänge sollten Sie achten?

Die unwiderstehlichen Weine von Château Pavie zum Kauf im Jahr 2021

Hier sind einige der hoch bewerteten, ausdrucksstarken Weine dieses stilvollen Schlosses.



1. Château Pavie 2000, Saint-Emilion Grand Cru

Château Pavie 2000, Grand Cru von Saint-Emilion

Der Jahrgang 2000 war der erste Chateau Pavie, der von Robert Parker die begehrte 100-Punkte-Punktzahl erhielt.

Dieser außergewöhnliche Jahrgang ist konzentriert, mit einer Fülle von Früchten, gepaart mit steiniger Mineralität und reichlich Tannin für eine weitere Alterung. Es gibt Nuancen von reifen, frischen Kirschen und Pflaumen, begleitet von Lakritz, Blumen, Eichenholz, Schotter, Rauch und Gewürzen. Trinken Sie zwischen 2006-2055.


Preis von 2000 Château Pavie St. Emilion Grand Cru: $ 710 +



2. Château Pavie 2005, Grand Cru von Saint-Emilion

Château Pavie 2005, Saint-Emilion Grand Cru

Chateau Pavie 2005 ist intensiv, lebendig und konzentriert, voller Schichten reifer Früchte. Der Wein hat Tiefe und Länge und schmeckt nach Gewürzen, Holz, Eichenholz, Kaffee und dunklen Beeren.

Der Jahrgang 2005 erhielt 100 Punkte von Robert Parker und Wine Spectator. Trinken Sie zwischen 2010-2120.


Preis von 2005 Château Pavie St Emilion Grand Cru: $ 490 +

Empfohlen