Blog

Chenin Blanc (Stile, beste Weine, Preise 2021)

Neugierig, alles über Chenin Blanc Wein zu wissen?

Wenn Sie die samtig glatten Quarts de Chaume oder einen erfrischenden Saumur mit Orangenblütengeschmack probiert haben, dann haben Sie die Magie von Chenin Blanc erlebt!

Chenin Blanc wird oft eher als Nutztraube angesehen als als die unglaublich vielseitige Sorte, die es sein könnte. Dank der Bemühungen von Winzern und Sommeliers, die ihren Wert und ihr Potenzial erkennen, erfreut sich Chenin Blanc wachsender Beliebtheit.

Was macht Chenin Blanc einzigartig und warum sollten Sie es versuchen?

In diesem Artikel werden wir die Traube, ihre Geschichte und Regionen, ihre Weinstile , Geschmack und Essen Paarung. Wir werden uns auch einige der besten Ausdrucksformen und den einfachsten Weg ansehen, diese Weine zu kaufen.



Weiterführende Literatur

Wenn Sie auch etwas über Champagner und Sekt erfahren möchten, lesen Sie diese Artikel auf der luxuriöser Dom Pérignon Oder der köstlicher Asti Spumante.

Dieser Artikel enthält

(Klicken Sie auf einen Link unten, um zu einem bestimmten Abschnitt zu springen.)

  • Die vielseitige Chenin Blanc Traube
  • Eine kurze Geschichte der Chenin Blanc Traube
  • Die Chenin Blanc Traube und Weinbau
  • Chenin Blanc Weinstile und Geschmacksprofil
  • Wo wird Chenin Blanc angebaut?
  • Weinbereitung mit Chenin Blanc
  • Speisenempfehlung mit Chenin Blanc-Weinen
  • Üppige, ausdrucksstarke Chenin Blanc-Weine zum Kauf im Jahr 2021
  1. Philippe Foreau Domaine du Clos Naudin Vouvray Moelleux 'Goutte d'Or' 1990
  2. Clos Rougeard Saumur Blanc Brézé 2010
  3. Domaine Huet Vouvray 'Cuvée Constance' Soft 2003
  4. Richard Leroy Anjou Weihnachten in Montbenault 2004
  5. Mullineux 'Olerasay' Alte Reben Chenin Blanc 2018
  6. Stéphane Bernaudeau Die Säuglinge 2015
  7. Die Sadie Familie Die Ouwingerdreeks 'Mev. Kirsten 'Chenin Blanc 2016
  8. Stéphane Bernaudeau Die Weißen Länder 2013
  9. Nederburg Private Bin Edelkeur Noble Late Harvest 1977
  • Altern die Weine von Chenin Blanc gut?

Die vielseitige Chenin Blanc Traube

Vielseitiger Chenin-Blanc

Chenin Blanc ist eine weiße Rebsorte, die aus der Region Anjou im französischen Loiretal stammt.


Es ist ein Nachwuchs der Weißweintraube Savagnin aus dem Jura und verbindet eine Geschwisterbeziehung mit den Trauben Trousseau und Sauvignon Blanc.

Sein Name stammt vom Mont Chenin in Touraine, einer Weinregion östlich von Anjou.


Es hat auch andere Namen wie Pineau de la Loire, Pineau d'Anjou, Chenin und Steen.

Chenin Blanc produziert eine große Auswahl an Weinen von trocken über Schaumwein bis hin zu süß.

Werfen wir einen Blick auf seine Ursprünge, bevor wir uns näher mit dem Wein befassen.

Eine kurze Geschichte der Chenin Blanc Traube

Chenin-Blanc-Traube

Die frühesten Erwähnungen von Chenin Blanc fanden sich in zwei königlichen Landbewilligungen von Karl dem Kahlen im Jahr 845. Dies wurde in Aufzeichnungen der Abtei von Glanfeuil detailliert beschrieben, in denen der Weinbau entlang der Ufer der Loire beschrieben wurde.


Chenin Blanc-Weine wurden bereits im 16. Jahrhundert etabliert, wie sie der französische Schriftsteller Francois Rabelais in seinen Schriften leuchtend erwähnte.

1655 brachte der niederländische Seefahrer Jan van Riebeeck Weinstecklinge mit, darunter Chenin Blanc, in die Kapkolonie in Südafrika. Hier ist es als 'Steen' bekannt, wo es schließlich zu Südafrikas charakteristischer weißer Traube wurde.

Kalifornien pflanzte es während eines Großteils des 20. Jahrhunderts, verwendete es jedoch hauptsächlich als billige Traubenmischung.

Es hat einige Zeit gedauert, bis Chenin Blancs Potenzial in der Neuen Welt erkannt wurde. Heute gedeiht es in Südafrika weiter und das Interesse in Kalifornien hat wieder zugenommen, als Winzer mit dieser faszinierenden Traube experimentieren.

Die Chenin Blanc Traube und Weinbau

Chenin Blanc Trauben haben viele positive Eigenschaften. Deshalb ist diese Traube so besonders:

1. Es ist vielseitig

Die Rebe wächst auf vielen Bodenarten. Diese vielseitige Traube kann zu jeder Art von Wein vinifiziert werden, von vollmundigen, noch trockenen Weinen bis hin zu Schaumweinen mit Honig. Es wird auch von Edelfäule (Botrytis Cinerea) unter den richtigen Bedingungen befallen und produziert süße Dessertweine.

2. Es hat einen hohen Säuregehalt

Dank des hohen Säuregehalts von Chenin Blanc eignet es sich gut zur Herstellung von Schaumweinen. In einem trockenen Wein fügt seine Säure einen erfrischenden Geschmack mit ausgeprägter Mineralität hinzu, und in Dessertweinen gleicht die Säure die Süße aus.

3. Es ist Ausdruck des Terroirs

Die Chenin Blanc-Traube ist wie eine leere Tafel.

Zum Beispiel:

  • In Frankreich produzieren die Winzer des Loiretals ausdrucksstarke Chenin Blanc-Weine, die das unterschiedliche Terroir widerspiegeln, in dem die Trauben angebaut werden.
  • Ein Weinberg mit gut durchlässigen und sandigen Böden produziert leichtere Weinsorten.
  • Und wo es im Weinberg reichlich Schiefer gibt, reift Chenin Blanc früher als Böden mit Lehm.


Chenin Blanc Weinbau

Chenin-Blanc-Weinbau

Chenin Blanc-Trauben sind gelbgrün und hängen in einem konischen Bündel. Es ist eine früh aufkeimende, aber spät reifende Rebsorte mit natürlich hohen Erträgen. Die Erzeuger müssen ihre Erträge unter Kontrolle halten, damit sich die Aromen in der Traube konzentrieren können.

Die optimale Reife und das Gleichgewicht zwischen Zucker und Säure sind für die verschiedenen Arten von Chenin Blanc-Weinen von entscheidender Bedeutung.

Die Reife kann ungleichmäßig sein, daher ernten die Erzeuger die Trauben in aufeinanderfolgenden Pflückungen, die als „Versuche“ bezeichnet werden. Dies ist ein arbeitsintensiver Prozess, der es den Winzern jedoch ermöglicht, verschiedene Weinsorten aus derselben Rebe herzustellen.

Also, was sind die verschiedenen Arten von Chenin Blanc Wein?

Lesen Sie auch: Die alte Rebsorte Muscat und seine köstliche Moscato-Weine !

Chenin Blanc Weinstile und Geschmacksprofil

Weinstile

Chenin Blanc ist neben dem Riesling möglicherweise die einzige Traube, die auf so viele Arten vinifiziert werden kann.

Die Weinstile von Chenin Blanc reichen von streng bis reichhaltig, mit Aromen von fruchtigem Apfel, Guave und Honigmelone bis zu eichenartigem Butterscotch und Muskatnuss.



1. Chenin Blanc trocknen

Dry-Chenin-Blanc

Mageres und trockenes Chenin Blanc ist säuerlich, mineralisch mit Aromen von Birne, Quitte, Kamille und Ingwer. Die trockenen Weine von Vouvray sind als „Sec“ gekennzeichnet und manchmal etwas rauchig. Die mageren Weine von Savennieres enthalten oft grüne Äpfel.



2. Off-Dry Chenin Blanc

Off-Dry-Chenin-Blanc

Off-Dry (Demi-Sec) Chenin Blanc-Weine enthalten etwas Restzucker, der sich in Aromen von reifer Birne, Jasmin, Leidenschaft und Wabe umwandelt. Off-Dry-Vouvray-Weine entwickeln mit zunehmendem Alter Blüten- und Honigeigenschaften.



3. Süßer Chenin Blanc

Sweet-Chenin-Blanc

Das süße Loiretal Chenin Blanc ist hauptsächlich in der Region Coteaux du Layon (die die kleineren Regionen Quarts de Chaume und Bonnezeaux umfasst) oder in den als „Moelleux“ bezeichneten Weinen von Vouvray zu finden.

Diese Weine werden aus spät geernteten Trauben hergestellt und haben Noten von Ingwer, tropischen Früchten, Marmelade und Waben. Von Edelfäule betroffene Trauben ergeben einen intensiven, viskosen Dessertwein mit Noten von Safran und Rauch.



4. Funkeln

Schaumwein

Der funkelnde Chenin Blanc kann von trocken (Brut) bis süß (Demi-Sec) reichen. Diese Weine sind in der Regel in der kohlensäurehaltigtraditionelle Methode(durchlaufen einen sekundären Fermentationsprozess in der Flasche, wobei Blasen entstehen), der Chenins klassische Eigenschaften von Quitten-, Ingwer-, gelben Apfel- und Blumennoten zeigt.

Nun wollen wir sehen, wo diese anpassungsfähige Traube wächst.

Wo wird Chenin Blanc angebaut?

Die Vielseitigkeit von Chenin Blanc ermöglicht es ihm, an vielen Orten zu gedeihen. Es erreicht jedoch seinen höchsten Ausdruck im französischen Loiretal!



1. Loiretal, Frankreich

Sauvignon Blanc

Im Loiretal machen Weißweine aus den Trauben Chenin Blanc, Sauvignon Blanc und Melon de Bourgogne den größten Teil der Weinproduktion aus.

Der geringere Prozentsatz von Rotweine werden hauptsächlich aus Cabernet Franc hergestellt, mit kleineren Mengen Cabernet Sauvignon, Gamay, Spätburgunder und Malbec .

Hier sind einige der bekanntesten Appellationen, die Chenin Blanc produzieren:

  • Vouvray :: Die Vielseitigkeit der Chenin Blanc-Traube zeigt sich in dieser Region, von kalten Vintage-Schaumweinen bis hin zu nicht trockenen Jahrgängen im „Demi-Sec“ - oder süßen „Moelleux“ -Stil.
  • Montlouis sur Loire: Montloius auch produziert trockene, nicht trockene, süße und Schaumweine von Chenin Blanc.
  • Saumur: Saumurs Kalksteinböden verleihen Chenin Blanc-Trauben eine helle Säure. Winzer verwenden hier kaum reife Trauben, um Saumurs berühmte Schaumweine herzustellen.
  • Crémant de Loire: Diese Appellation in Anjou-Saumur ist bekannt für ihren Champagner-Schaumwein aus Chenin Blanc.
  • Strohviertel: In Anjou gelegen, ist dies die einzige Grand-Cru-Appellation im Loiretal. Die Weine sind süß und werden aus Trauben hergestellt, die von Edelfäule befallen sein können.
  • Bonnezeaux: Diese Bezeichnung liegt östlich von Quarts de Chaume und macht süße Dessertweine von Chenin Blanc.
  • Savennières: Westlich von Chaume produziert Savennières fantastischen, trockenen und altersgerechten Chenin Blanc.

Weiterlesen: Das 10 begehrtesten Schaumweine in der Welt!



2. Südafrika

Chardonnay-Wein

Als Chenin Blancs Reisen in die Neue Welt es nach Südafrika brachten, wurde es sofort ein Hit für seine hohen Erträge und seine Fähigkeit, selbst unter heißen Bedingungen einen hohen Säuregehalt zu erzeugen.

Weil es leicht wuchs, verbreitete es sich schnell im ganzen Land. Heute hat Südafrika diehöchste Anbaufläche von Chenin Blancin der Welt.

Ein Großteil des südafrikanischen Chenin Blanc-Safts ging in die Brandy-Produktion oder wurde mit anderen Trauben wie verwendet Chardonnay eine weiße Mischung zu machen. Die weit verbreitete Verfügbarkeit ermöglichte es den Winzern jedoch, zu experimentieren und einen trockenen, knackigen Wein zu kreieren, der Pinot Grigio und Sauvignon Blanc ähnelt.

Heutzutage werden in den Regionen Stellenbosch, Swartland und der Küstenregion feine, knusprige und nicht eingeweichte Versionen von Chenin Blanc hergestellt. Und der hohe Anteil an alten Reben bringt Weine mit tiefen, konzentrierten tropischen Aromen hervor.



3. Vereinigte Staaten

Chenin Blanc wird in den gesamten USA angebaut, einschließlich Patches in Texas und New York. Die größten Anbauflächen befinden sich jedoch in den kalifornischen Weinregionen Clarksburg, Napa Valley und Mendocino.

Der kalifornische Chenin Blanc hat oft reife Fruchtaromen mit einem Hauch von Restzucker, und einige der besten Sortenweine stammen aus Clarksburg.



4. Andere Weinregionen

Chenin Blanc wird auch in Ländern wie Australien, Neuseeland, Argentinien und Brasilien angebaut, wo es üblicherweise als Mischtraube verwendet wird. Sie finden sogar Chenin Blanc-Pflanzungen in Indien und Thailand.

Weinbereitung mit Chenin Blanc

Wein machen

Der Hauptunterschied zwischen der Weinherstellung der Alten und Neuen Welt mit Chenin Blanc liegt in der Fermentationstemperatur.

Die Produzenten des Loiretals gären ihren Chenin Blanc bei wärmeren Temperaturen von 16 bis 20 ° C, während Länder wie Südafrika ihren bei kühleren 10 bis 12 ° C gären. Die kühlere Temperatur erzeugt lebendigere Aromen und Aromen tropischer Früchte, die die Produzenten im Loiretal meiden.

Chenin Blanc-Saft kann in vielen Arten von Gefäßen fermentiert werden, einschließlich Edelstahl, Zement, Glasfaser und alter oder neuer Eiche. Zum Beispiel werden Kastanien und Akazien in Savenniéres verwendet, um die Vanillearomen zu vermeiden, die aus Eichenholz stammen.

Die Chenin Blanc-Traube kann Hautkontakt und Mazeration aufnehmen und Phenolverbindungen extrahieren, die dem Wein Textur und Komplexität verleihen.

Und wenn der charakteristische Säuregehalt der Traube zu hoch ist, erweichen die Erzeuger ihn häufig durch malolaktische Gärung. Dies gibt dem Wein ein cremigeres, zähflüssigeres Mundgefühl.

Welche Lebensmittel können Sie mit den verschiedenen Chenin Blanc-Weinen kombinieren?

Weiterführende Literatur:

Finden Sie heraus, wie viele Kalorien sind in diesem Glas Rotwein .

Speisenempfehlung mit Chenin Blanc-Weinen

Wein-Paarungs-Essen

Der hohe Säuregehalt der Chenin Blanc-Weine macht das Kombinieren mit Speisen zu einer einfachen Aufgabe. Denken Sie an die Süße und den Körper des Weins - diese reichhaltigen Texturen passen gut zu reichhaltigeren Lebensmitteln.

Die einzigen Gerichte, die möglicherweise nicht zusammenpassen, sind rotes Fleisch. Speichern Sie Ihre Cabernets für diese.

Trockener, schlanker Chenin Blanc, sowohl stiller als auch funkelnder Stil, passt zu:

  • Salat mit Ziegenkäse
  • Thunfisch-Tartar
  • Vegetarische Quiche

Trinken Sie vollmundigen, trockenen oder geölten Chenin Blanc zu herzhafteren Mahlzeiten:

  • Gebratenes Huhn
  • Gebratener Truthahn
  • Würzige asiatische Küche wie vietnamesisch oder thailändisch

Der süße Chenin Blanc passt gut zu reichhaltigen, herzhaften Speisen:

  • Brie, Gruyere oder Blauschimmelkäse
  • Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber
  • Obstgarten-Gebäck

Welches sind die besten Chenin Blanc-Flaschen?

Weiterlesen:

Entdecken Sie das richtige Weinglas für das beste Weintrinkerlebnis!

Empfohlen