Artikel

Lernen Sie diese 4 griechischen Weinregionen kennen

In der Antike waren die Griechen bedeutende Weinproduzenten und bleiben ein wichtiger Teil der Weingeschichte. Trotz seines Erbes ist Griechenland für viele Weintrinker ein Rätsel, die möglicherweise durch ihre Kenntnisse der Region, der Rebsorten oder einfach der Aussprache - xinomavro - eingeschränkt sind. Wir verstehen. Wenn Sie jedoch einmal Griechenland besuchen, eine herrliche Flasche mit Blick auf die Akropolis genießen oder Wein trinken, der aus einer Karaffe in einer Taverne am Meer gegossen wurde, werden Sie sich wahrscheinlich in die Weine verlieben. Falls Sie jedoch noch keine Reise buchen können, machen wir es Ihnen leicht, die Weine dieses historischen Landes zu verstehen.

Wo ist mein Wein?

Griechenland hat ein abwechslungsreiches mediterranes Klima und Gelände. Weinberge wachsen auf flachem Land, auf terrassierten Vulkaninseln und an Berghängen und produzieren Weißwein (70% der Gesamtproduktion), Rotwein und Süßwein. Die Preise für griechische Weinexporte sind mit zunehmender Bekanntheit gestiegen, aber von 700 Weingütern in Griechenland können nur wenige genug für den Export produzieren, so dass viele ausgezeichnete Weine von Kleinproduzenten außerhalb Griechenlands unentdeckt bleiben.

Geschützte Ursprungsbezeichnung

Assyrtiko-Trauben, mit freundlicher Genehmigung von Nacho Dominguez Argenta / Unsplash

In Griechenland sind nur 29 Weinregionen als gU oder geschützte Ursprungsbezeichnung ausgewiesen. Wein mit dieser Bezeichnung muss eine der 300 griechischen Rebsorten sein, die einheimisch sind und historisch innerhalb der Grenzen der Region angebaut und produziert werden. Der Anbau ist geregelt, und viele Weine müssen zu 100% aus einer bestimmten Traube oder zu einem Mindestprozentsatz dieser Trauben in einer Mischung bestehen. Alle Trauben müssen jedoch von der gU stammen.

Nordgriechenlands langbeiniges Rot



Region: Naoussa

Haupttraube: Xinomavro

Das kühle Klima Naoussa PDO befindet sich im Hochland des Mount Vermion in Westmakedonien. Nach dem Ausbruch der Reblaus in den 1930er Jahren wurde das Gebiet weitgehend mit der resistenten Xinomavro-Traube, ausgesprochen K-see-NOH-mah-vro, neu bepflanzt. Diese reife Traube mit hoher Dichte hat eine fast rot-schwarze Farbe und produziert Wein mit starken Tanninen und hohem Säuregehalt. Oft verglichen mit Pinot Noir oder Nebbiolo, reift es mehr als 12 Monate in französischer Eiche und weist Noten von Gewürzen, Leder, roten Kirschen und getrockneten Tomaten auf.

Wein zum Probieren: Boutari , Grand Reserve Xinomavro, Naoussa

West-, Ost- und Mittelgriechenland: Sun-Kissed Blondes and Three's Company



Regionen: Thessalien, Epirus und Attika

Haupttrauben: Rhoditis, Savatiano, Xinomavro, Stavroto und Krassato

Rhoditis-Trauben, mit freundlicher Genehmigung von Samuel Zeller / Unsplash

Mitten auf dem griechischen Festland liegen die Weinbaugebiete Thessalien, Epirus und Attika, auf die 34% der Weinberge und 30% der Weinproduktionsanlagen in ganz Griechenland entfallen. Die vorherrschenden weißen Trauben, die hier angebaut werden, sind Rhoditis, eine rosafarbene Traube, die in heißen Klimazonen ihren Säuregehalt beibehält, und Savatiano, der dürreresistent mit niedrigem Säuregehalt ist und sich perfekt zum Mischen eignet. In der hügeligen gU Anchialos in Thessalien werden diese beiden Trauben zu jungen Weinen gemischt, die trocken, leicht, alkoholarm und ausgewogen sind und Aromen von Gras und Zitrusfrüchten aufweisen.



Retsina

Ein Besuch auf den griechischen Inseln wäre ohne einen Geschmack von Retsina, einem Wein aus Rhoditis und Savatiano mit Kiefernharz, nicht komplett. Mit seiner eigenen Bezeichnung als traditionelle Appellation (TA) nimmt es reife Apfel-, Pfirsich- oder Birnenaromen mit einer leicht öligen Textur und einem anhaltenden Kiefern-Finish an.


Wein zum Probieren: Domaine Evinos Retsina



Rapsani PDO

Die gU von Rapsani in Bergweinbergen in der Nähe des Berges. Olympus, gehören 12 Klöstern und sind an eine Weinfirma vermietet. Drei rote Rebsorten müssen zu gleichen Teilen Teil der Co-Vinifizierung sein, um als Rapasani PDO bezeichnet zu werden: Xinomavro, Stavroto und Krassato. Der Wein ist fassgereift, aromatisch und strukturiert, mit abgerundeten Tanninen, schwarzen Früchten, Pfeffer, Oregano und einem leicht süßen Abgang.


Wein zum Probieren: Tsantali , Rapsani Reserve, Rapsani

Südlich zum Peloponnes: Eleganter Begleiter und süßes junges Ding



Regionen: Nemea und Mantinia

Haupttrauben: Agiorgitiko und Moschofilero

Agiorgitiko-Trauben, mit freundlicher Genehmigung von Nacho Dominguez Argenta / Unsplash

Nemea, das wichtigste Weinbaugebiet des Peloponnes, ist ein Synonym für die rote Rebsorte Agiorgitiko (ah-yor-Yee-te-ko). Vom Meeresspiegel bis in die Berge gewachsen, produzieren die höchsten Lagen einen überlegenen Wein mit höherem Säuregehalt, aber er kann nur als Nemea PDO bezeichnet werden, wenn er zu 100% aus Agiorgitiko besteht. Nemea PDO Dry Reds im Eichenfass sind erstklassige Weine. Erwarten Sie einen Wein mit mittlerem Körper, der eine tiefrote Farbe hat, mit ausgewogenen Aromen von roten Früchten, süßen Gewürzen, Feigen und Kakao, mittlerer Säure und weichen Tanninen. Es ist bekannt, dass es im Keller komplexe Aromen entwickelt.

Wein zum Probieren: Bizios Estate , Agiorgitiko, Nemea



Mantinia PDO und Moschofilero

Moschofilero (Mos-Coh-FEE-Ler-Oh), eine rosafarbene Traube, die auf den Hochebenen der Peloponnes-Region der gininischen gU wächst, macht einen trockenen, kräftigen, knackigen Weißwein. Es kann intensive blumige Noten von Orangenblüten haben und zu exotischen Gewürzen wie Weihrauch aufsteigen. Diese oft übersehenen Weine sind einen Besuch wert, werden aber am besten innerhalb des ersten Jahres nach ihrer Veröffentlichung konsumiert.


Wein zum Probieren: Tselepos , Moschofilero, Mantinia

Santorini: Raffinierter Korb und Schönheit eines bestimmten Alters



Region: Santorini

Haupttraube: Assyrtiko

Korb beschnittene Reben, mit freundlicher Genehmigung von Hatzidakis Wines

Die gU Santorini auf den Kykladen hat vulkanische Böden aus Schiefer, Bimsstein, Asche und Lava über Kreide und Kalkstein. Die Reben hier werden auf dem Boden in Korbformen geschnitten, die Kuloura genannt werden und die Trauben vor Sonne und starkem Wind schützen. Die von der Meeresbrise gekühlten Trauben wachsen praktisch ohne Wasser und produzieren niedrige Erträge und aromatische Trauben.

Die einheimische Assyrtiko-Traube (ah-seer-TEE-ko) hat das Potenzial, ein spektakulärer Weißwein mit kräftiger Säure, hellen Zitrusaromen und einer stählernen Mineralität zu sein. Kein Wunder, dass dies einer der besten Weine Griechenlands ist. Dieses trockene Weiß wird manchmal mit 100% Assyrtiko hergestellt (75% sind erforderlich), wobei Adiani-Weiß- und Anthiri-Trauben hinzugefügt werden. Dieses Minimum gilt auch für Nykteri (der Name bedeutet „die ganze Nacht arbeiten“), das traditionell nachts geerntet wurde, um den reifen Traubenzucker stabiler zu halten. Nykteri ist mindestens drei Monate im Fass gereift und hat einen hohen Alkoholgehalt (13,5% ABV). Er hat eine tiefgoldene Farbe mit einer Nase aus Jasmin und Birne.

Wein zum Probieren: Sigalas Estate , Assyrtiko, Santorini



Santo Wein

Vinsanto Santorini PDO-Trauben werden sonnengetrocknet, um die Zuckerkonzentration für diesen süßen Dessertwein zu erhöhen. Vinsanto muss mindestens 51% Assyrtiko und Aidani White enthalten, wobei kleine Zugaben anderer Trauben zulässig sind. Er muss 24 Monate im Fass gereift sein. Wenn es weiter gealtert würde, wäre das nächste Altern vier Jahre, dann acht und so weiter in Vielfachen von vier. Üppig und parfümiert, ist dieser goldene Wein mit Honiggeschmack perfekt als Ergänzung zu Ihrer griechischen Weinliebe… oder nach dem Abendessen.

Wein zum Probieren: Santo Weine Santo Wein

Ein bisschen Geschichte

Alter Tempel in Griechenland, mit freundlicher Genehmigung von Cristina Gottardi / Unsplash

Die alten Griechen bauten wilde Trauben an und machten Wein und gehörten zu den Ersten, die dies taten. Homer erwähnt süßen Wein in The Odyssey, Hippokrates empfahl ihn aus gesundheitlichen Gründen, und medizinische Therapien der damaligen Zeit schlossen Wein ein. Die antike griechische Mythologie schließt Dionysos, den Gott des Weins, ein, aber archäologische Weinbeweise stammen offiziell aus dem Jahr 4500 v. im griechischen Mazedonien. Wein wurde den Göttern geopfert, war ein wesentlicher Bestandteil der politischen Diskussionen, die als Symposium bezeichnet wurden, und wurde an der Agora in Tonamphoren verkauft oder gehandelt. Einfach ausgedrückt war Wein ein wichtiger Bestandteil des griechischen Lebens.

Im 15. Jahrhundert kolonisierte das Osmanische Reich Griechenland, so dass Weinberge aufgegeben wurden, um Steuern zu vermeiden. Bis 1827 ertrug Griechenland eine gescheiterte Republik, eine ausländische Monarchie und die Besetzung durch Italien und Deutschland im Zweiten Weltkrieg. Mit einer Geschichte des Umbruchs ist es bemerkenswert, dass die griechische Weinkultur überlebt hat. 1937 wurde das Vine Institute of Athens gegründet, um die Weinproduktionsgrundlage der griechischen Weinindustrie wieder aufzubauen. Seitdem sind die Weingüter weiter gewachsen und erfolgreich.

Während das Verstehen des griechischen Weins und seiner geschichtsträchtigen Vergangenheit bedeutet, ihn gründlich zu studieren oder ein Flugticket zu buchen, um ihn persönlich zu besuchen, gibt es viel zu lieben an dieser abwechslungsreichen Weinregion, die es wert ist, erkundet zu werden, angefangen mit einem Glas griechischen Weins, das Sie bequem genießen können eigenes Zuhause.


- - 10 luxuriöse Weinland-Resorts, um diesem Winter zu entfliehen - -

- - 10 wichtige Fakten über brasilianischen Wein - -


Empfohlen