Artikel

Golfen in Monterey

ranchocanadagolf.jpgDurch Robert Farmer

Pebble Beach ist ein spezieller Golfplatz, der auf einem besonderen Stück Erde gebaut wurde - an einem dramatischen Küstenabschnitt gegen den Rand des Kontinents gedrückt, der Ehrfurcht wecken würde, ob er bis auf einen Zentimeter seines Lebens gepflegt oder weiterentwickelt wurde seinen eigenen natürlichen Verlauf. Es war die unglaublich schöne Kulisse für die US Open 2010, in der Graeme McDowell den Sieg errang. Der Golfplatz ist ein heiliger Boden für Golfer. Profis wollen es zähmen, Amateure bemühen sich, es zu erleben. Geschichten über Überlieferungen und Wochenendkrieger erstrecken sich bis zum großen Pazifik entlang des 18. Fairways. Leider hat nicht jeder Greenfees im Wert von 500 US-Dollar, die ein Loch in die Tasche seiner Golfhose brennen, um am Pebble Beach zu spielen. Wenn Sie in diese Kategorie fallen, lesen Sie meine Vorschläge für Golfschläger und Golfplätze entlang der Küste oder in Carmel / Monterey.
Rancho Canada Golf Clu b
Ist es an der Küste? Hat es die Majestät und Geschichte von Pebble Beach oder Spyglass? Entschlossen nicht. Wenn Sie jedoch möchten, dass ein solider, unterhaltsamer Tester Ihre Golfprobleme löst, bevor Sie sich die Open ansehen, sind die Golfplätze in Rancho Canada eine großartige Option. Mit zwei 18-Loch-Meisterschaftsplätzen auf den sanften Hügeln des westlichen Carmel Valley ist dies eine der am wenigsten geschätzten Einrichtungen in der Region. Die Kanada-Plätze sind in der Regel in überdurchschnittlicher Form und mit einer guten Platzierung von Abschlagboxen mit gemischten Lochtypen eine zuverlässige und erschwingliche Option auf der Halbinsel. Der East Course ist 6.125 Meter lang und legt den Schwerpunkt eher auf das Schießen als auf die Showmanier mit dem Fahrer. Der 6,357-Yard-West-Kurs ist nur geringfügig länger und etwas anspruchsvoller. Er bietet zahlreiche Möglichkeiten, OB zu fahren oder den Ball in den Carmel River zu werfen, den der Kurs dreimal überquert. Es ist weit entfernt von seinem Nachbarn Pebble Beach an der Küste, aber eine wunderbare Möglichkeit, sich in einer Runde zu quetschen, ohne das Gebiet zu verlassen - oder die Bank zu sprengen!
www.ranchocanada.com
4860 Carmel Valley Road
Carmel, CA 93923-7936
(831) 624-0111


blackhorse_main1.jpg Bajonett Blackhorse Golfplatz
Am nördlichen Rand der Monterey-Halbinsel entlang der Küste liegt die ruhige, unscheinbare Stadt Seaside. Es wurde erwachsen, als Heimat der Basis der Fort Ord Army, und hat sich als attraktives Golfziel etabliert, das die Fülle von Golfplätzen von Weltkaliber, für die die Halbinsel berühmt geworden ist, gut ergänzt. Das Aufkommen dieser beiden schönen Einrichtungen ist eigentlich eine neue Sache, da sie jahrelang ihr Leben als reiner Militärkurs gelebt haben. Und über militärische Geheimnisse sprechen! Die „Stilllegung“ der Kurse erfolgte 1997, als die Stadt Seaside sie kaufte und an den privaten Betrieb übergab. Die beiden öffentlichen Meisterschaftsplätze an der Küste, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und fantastisches Golf bieten, haben sich schnell herumgesprochen. Bajonett, benannt nach der 7. Infanteriedivision der Armee, ist 7100 Meter hartes Golf (141 Pisten), um gute Schläge zu belohnen und jeden Schläger in der Tasche zu fordern. Das 7000-Yard-Black Horse, benannt nach dem 11. Kalvarienberg-Regiment, ist ebenfalls sehr herausfordernd, mit dicken Fairways mit Schwingelflanken und viel Sand. Der schöne Panoramablick auf die Monterey Bay kann jedoch die Angst vor einem Fehlschuss leicht lindern. Beide Plätze sind in der Regel makellos, und es gibt keinen besseren Beweis für ihre Spielbarkeit als den, der durch die Anwesenheit von Gary McCord und dem Rest seiner CBS-Golf-Ansageteams erbracht wurde, die es in der letzten Runde in der Gruppe hinter mir geschafft haben - viel zu meiner eingeschüchterten Bestürzung!
www.bayonetblackhorse.com
1 McClure Way
Seaside, CA 93955-7100
(831) 899-7271


halfmoonbaygolf.jpg Half Moon Bay Golf Links
Nennen wir es Pebble Beachs Cousin im Norden - obwohl es nicht zu weit nördlich und keineswegs ein entfernter Cousin ist. Die Half Moon Bay Golf Links sind mit ihrem dramatischen, weiten Blick auf das Meer, dem herausfordernden Layout im Links-Stil und den makellosen Spielbedingungen das ganze Jahr über die wohl beste Wahl, um Pebble zu spielen. Und während der relativ neue (1997 eröffnete) Ocean Course die ganze Öffentlichkeit erreicht, bleibt der 30-jährige Old Course ruhig einer der besten Kurse in Nordkalifornien. Die beiden zusammen machen Half Moon Bay Golf Links zu einem würdigen Ziel für ein Wochenende zum Verweilen und Spielen. Es tut nicht weh, dass die beste Option für einen Aufenthalt die wunderschöne Ritz-Carlton Half Moon Bay ist. Die beiden Kurse auf dem Grundstück sind aufgrund ihrer Nähe und gemeinsamen Lage bemerkenswert unterschiedlich. Old spielt etwa 7000 Fuß von den Spitzen entfernt und ist zwischen altem Baumbestand angelegt, mit geschützten Fairways und vielen traditionellen Problemen für fehlerhafte Schläge. Mittlerweile ist der Ozean mit höchstens 6.650 offen und rollend, mit einem echten Verbindungslayout und Problemen der unglaublich dicken Schwingelsorte. Was auch immer Sie spielen, Ihr Spiel wird getestet und Ihre Sinne werden aufgehellt. Die Golfanlage ist insgesamt erstklassig und der Service und die Liebe zum Detail entsprechen den Erwartungen von Golfplätzen mit Greenfees von fast 200 US-Dollar. Ich vermute, Sie werden mir zustimmen, dass es jeden Cent wert ist, wenn sich Ihre Augen mit der großen blauen Weite des Pazifiks füllen.
www.halfmoonbaygolf.com
Zwei Miramontes Point Road
Half Moon Bay, CA 94019
(650) 726-1800


enointerior.jpg Ein paar Hinweise zum Essen & Trinken
Die Schönheit der kalifornischen Küste und ihrer Golfplätze wird nur von einer Vielzahl ausgezeichneter Restaurants und Bars übertroffen. Natürlich ist Wine Country in diesen Gebieten lebendig und gut, da sich die Anbaufläche von Monterey mit jedem Jahrgang erweitert. Auch hochwertige Restaurants gibt es in Hülle und Fülle, und der Preis geht weit über den Ruf für frische Meeresfrüchte hinaus. Nach einer Runde in der Half Moon Bay ist das Restaurant im hoteleigenen Restaurant Navio eine einfache und unverzichtbare Option. Es serviert typische Küstenküche und frische Meeresfrüchte in einem Speisesaal mit raumhohen Fenstern mit Blick auf den Pazifik. Ebenfalls im Ritz befindet sich die ungezwungene, elegante Weinbar Eno, in der Sie sich nach Ihrer Runde bei einem Verkostungsflug mit handwerklichem Käse und Pralinen entspannen können. In Monterey und Carmel reicht die Auswahl von Honky-Tonk-Charme am Wharf bis hin zu gehobenem und elegantem Carmel Village. Verpassen Sie nicht die beliebte Austernbar und den Meeresfrüchte-Grill Flaherty's, um Meeresfrüchte im Village zu genießen. In Monterey bietet das lebhafte und leckere Tarpy's Roadhouse großartige Steaks und noch bessere Cocktails.

Empfohlen