Artikel

Wie grün war mein Gehöft

Bardessono.jpgVon Courtney Cochran

Im Februar könnte Napa der stolze Besitzer des grünsten Luxushotels Amerikas sein. Management für die Bardessono - Ein Hotel mit 62 Zimmern, modernsten umweltfreundlichen Annehmlichkeiten, einem Spa sowie einem Restaurant und einer Bar mit 92 Sitzplätzen - ist derzeit auf der Suche Platin LEED-Zertifizierung meldet für die Einrichtung die PR-Maschine hinter dem Projekt. Dies ist eine willkommene Entwicklung in der fortwährenden Begrünung des Weinlandes, ganz zu schweigen von einem weiteren Ass im Loch für Yountville, das dank Attraktionen wie Thomas Kellers enorm beliebten Restaurants schnell zu Napas beliebtestem Reiseziel wird Stecker Bistro und Die französische Wäscherei . Handwerker Cool
Das Anwesen wurde auf einem 5 Hektar großen Grundstück erbaut, das ursprünglich zum Napa Valley-Gehöft der Familie Bardessono gehörte. Es wird einen Großteil seines Stroms aus Sonnenenergie erzeugen, geborgenes Holz aus Monterey Cypress-, Redwood-, Eucalyptus- und California Bay Laurel-Bäumen aus der Region verwenden und Bettwäsche und Handtücher verwenden Hergestellt aus Bio-Baumwolle aus der Region und unter Verwendung von „Upcycling“ -Materialien wie recyceltem Stahl und Flugasche-Beton. Das Management hat sogar Sean O’Toole von der Mina Group gekniffen, um die Rolle des Executive Chefs zu übernehmen, und so praktisch ein herausragendes Speiseerlebnis in dem bald zu eröffnenden, nachhaltigen Hotel sichergestellt. Alles in allem handelt es sich um ein mit Spannung erwartetes Projekt, das die Bedeutung eines „nachhaltigen“ Aufenthalts in Napa deutlich machen wird. Prost.

Empfohlen