Blog

Pinotage (Weinregionen, Preise, beste Weine 2021)

Neugierig, alles über Pinotage-Wein zu wissen, bevor Sie einen kaufen?

Pinotage ist Südafrikas charakteristische Weintraube und eine Kreuzung zwischen Pinot Noir und Cinsaut (obwohl sie nicht so schmeckt). Pinotage-Wein wird immer beliebter, da Weintrinker weltweit seine Aromen von dunklen Früchten und Eichen entdecken.

Was ist so einzigartig an dieser Rotweintraube? Wie wird der Wein hergestellt?

Machen Sie in diesem Artikel eine Reise nach Südafrika und entdecken Sie die Welt des Pinotage - von seiner faszinierenden Geschichte, einzigartigen Weinstilen und Weinregionen bis hin zuDie besten Pinotage-Weine, die man 2021 kaufen kann.

Entdecken Sie auch eine problemlose Möglichkeit, Pinotage-Weine zu kaufen!



Weiterführende Literatur

Entdecken Sie die Welt der Weininvestitionen mit ausführlicher Artikel, um alles über Weininvestitionen zu erfahren .

Dieser Artikel enthält

  • Eine kurze Einführung in Pinotage
  • Pinotage: Ursprung, Kritik und Wiederbelebung
  • Pinotage: Weinbau und Weinherstellung
  • Pinotage Weinregionen
  • Geschmacks- und Speisepaarungen mit Pinotage-Wein
  • Beste Pinotage-Weine im Jahr 2021 (einschließlich Verkostungsnotizen, Preise)
  1. 2016 Kanonkop Black Label Pinotage, Stellenbosch, Südafrika
  2. 2015 Lanzerac Pioneer Pinotage, Stellenbosch, Südafrika
  3. 2005 Kanonkop Estate Pinotage, Stellenbosch, Südafrika
  4. 2015 Beyerskloof Diesel Pinotage, Stellenbosch, Südafrika
  5. 2010 Ashbourne Pinotage, Himmel und Erde Tal, Südafrika
  6. 2000 Kaapzicht Estate Steytler Pinotage, Stellenbosch, Südafrika
  7. 2015 Beeslaar Pinotage, Stellenbosch, Südafrika
  8. 2014 Rijk's Reserve Pinotage, Tulbagh, Südafrika
  9. 2015 Vondeling Bowwood Pinotage, Voor Paardeberg, Südafrika
  10. 2016 Spioenkop Pinotage, Elgin, Südafrika
  • Altert Pinotage gut?

Eine kurze Einführung in Pinotage

Eine kurze Einführung in Pinotage

Pinotage ist eine dunkelhäutige Traube, die eine große Auswahl an Rotweinen produziert - von leicht zu trinkenden Tafelweinen bis zu reichen und konzentrierten Weinen.

Pinotage ist nach Cabernet Sauvignon und Shiraz (Syrah.) Südafrikas dritthäufigste Rebsorte. Südafrika produziert nicht nur 98% der Pinotage-Weine der Welt, sondern ist auch der größte Produzent der Pinotage-Rebsorte.


In der Tat ist Pinotage eine ziemlich seltene Rebsorte außerhalb Südafrikas. (Wir werden es Ihnen sagenmehr dazubald.)

Weiterlesen: Ausprobieren diese Top-Champagnerflaschen - Perfekt für Ihre Investmentweinsammlung.Willst du sie entkorken?Stellen Sie sicher, dass Sie sie servieren die richtigen Champagnergläser !


Pinotage: Ursprung, Kritik und Wiederbelebung

Ursprung, Kritik und Wiederbelebung

Im Jahr 1925 versuchte Abraham Izak Perold (Professor für Weinbau an der Stellenbosch University in Südafrika), die Eigenschaften von Pinot Noir mit einer einfach zu ziehenden Traube zu kombinieren - Cinsaut (lokal bekannt als Hermitage). Er pflanzte vier gekreuzte Samen in seinen Garten.

1927 nahm Perold eine Stelle bei der KWV-Genossenschaft an und ließ die Reben in seinem bewachsenen Garten zurück. Zum Glück rettete Charlie Niehaus, ein junger Dozent, die Reben und übertrug sie an CJ Theron, Perolds Nachfolger.

Theron pflanzte sie in der Landwirtschaftsschule Elsenburg und pfropfte sie 1935 auf hochwertigere Wurzelstöcke. Die leistungsstärkste Rebe wurde für die Vermehrung ausgewählt.

Die neuen Pinotage-Trauben hatten eine extrem dunkle Farbe und die Weine waren reich an Tannin und Anthocyanin.


Schließlich wurde 1941 in Elsenburg der erste Pinotage-Wein hergestellt.

Aber erst 1959 erlangte Pinotage endlich Aufmerksamkeit, als Winzer Bellevues Pinotage die General Smuts Trophy auf der Cape Wine Show gewann. Bellevue war auch das erste Weingut, das 1961 Pinotage auf seinem Etikett erwähnte.



Kritik an der Traube

Kritik an der Traube

Pinotage litt lange Zeit unter einem schlechten Ruf wegen seines Tintengeschmacks und seines Duftes nach Nagellackentferner. Die minderwertigen Pinotage-Weine waren jedoch das Ergebnis eines schlechten Weinbaus und einer schlechten Weinbereitung.

Winzer erkannten bald, dass die Pinotage-Weintraube anfällig für Viruskrankheiten ist und in Bezug auf ihr Terroir pingelig ist (genau wie Pinot Noir).



Die Wiederbelebung der Traube

Die Wiederbelebung der Traube

Glücklicherweise wurden neue Weinbereitungstechniken eingeführt, um ausgewogenere Weine herzustellen. Außerdem gründeten südafrikanische Winzer Organisationen wie die Pinotage Association, um Pinotage in der internationalen Weinindustrie zu fördern.

Weiterlesen: Mischen Sie eine exotische Sangria zu coole Mimose oder ein Champagner-Cocktail mögen Kir Royale während Sie mehr über Pinotage erfahren!

Pinotage: Weinbau und Weinherstellung

Pinotage: Weinbau und Weinherstellung

Wie sein Elternteil Cinsault ist Pinotage kräftig, früh reifend und hat einen hohen Zuckergehalt. Um all diesen Weinbauproblemen entgegenzuwirken, üben die Winzer einige der folgenden Techniken:

  • Winzer üben das Rebentraining durch Weinbau (Buschgärten), Wasserstress und Bündelverdünnung. Es bietet eine Konzentration von Früchten und verleiht dem Wein Tiefe. Buschreben schützen die Traube auch während der Vegetationsperiode vor starker Hitze.
  • Die Entwicklung von Isoamylacetat während der Gärung und die flüchtige Säure und die Ester der Weine werden durch einen langen und kühlen Gärprozess und die Reifung der Eichenfässer (amerikanisch oder französisch) ausgeglichen.
  • Die natürlich hohen Tannine der Traube werden gezähmt, indem der Hautkontakt der Trauben durch begrenzte Mazeration verringert wird.
  • Vor kurzem haben Winzer begonnen, leichtere Pinotage-Weine zu produzieren, indem sie die Trauben früh pflückten und ganze Trauben für die Gärung verwendeten.


Weiterlesen: Schauen Sie sich diese faszinierenden Rotweine aus dem Malbec und Barbera Trauben. Oder die brillanten Weißweine - Riesling , Sauvignon Blanc , und Zinfandel .

Pinotage Weinregionen

Pinotage Weinregionen

Während der Haupt Pinotage Weinregion ist Südafrika, es wird auch in einigen anderen Weinregionen auf der ganzen Welt angebaut. Schauen wir sie uns an.



1. Südafrika

Südafrika bleibt der größte Pinotage-Weinproduzent. Über 7% der südafrikanischen Weinberge sind Pinotage-Reben gewidmet.

Pinotage wird hauptsächlich in Westkap (Stellensboch und Paarl) angebaut, wo er in Kapmischungs- und Sortenweinen verwendet wird.

In der klassischen Cape-Mischung wird Pinotage mit Merlot oder Cabernet Sauvignon gemischt und macht etwa 30% -70% der Mischung aus.

Abgesehen davon produziert Südafrika auch leicht zu trinkende Pinotage-Tafelweine, tiefrote Rebsortenweine, komplexe Weine im Fassalter und eine Likörweine Portwein Stil und sogar ein roter Sekt.

Weiterlesen: Hier sind die 10 besten Roséweinflaschen im Jahr 2021 zu kaufen.



2. Vereinigte Staaten

Pinotage gilt in dieser neuen Weltweinregion als seltene Rebsorte. Die USA haben nur 52 Morgen Land, das den Weinbergen der Trauben gewidmet ist.

Pinotage wird hauptsächlich in Arizona, Kalifornien, Michigan, Oregon und Virginia angebaut.



3. Andere Pinotage-Weinregionen

Pinotage wird auch in Brasilien, Kanada, Israel, Neuseeland und Simbabwe angebaut.

Weiterlesen: Willst du erkunden Italienische Weine vom Chianti oder französische Weine aus dem legendären Weingut Chateauneuf du Pape ?

Geschmacks- und Speisepaarungen mit Pinotage-Wein

Geschmacks- und Speisepaarungen mit Pinotage-Wein

Ein gut gemachter Pinotage-Wein ist trocken, vollmundig, leicht sauer und hat hohe Tannine. Es bietet eine Reihe von Geschmacksrichtungen - von erfrischenden blumigen Noten bis hin zu saftigen dunklen Fruchtaromen.

Die Hauptaromen der Pinotage-Rebsortenweine sind schwarze Pflaumen, Kirschen, Himbeeren, Eichen, roter Pfeffer, Tabak, Kaffee und Lakritz. Sie können auch Noten von Bananen und tropischen Früchten erhalten.

Servieren Sie Ihren Pinotage mit Wildfleischgerichten wie Wildbret, um das Beste aus seinen rauchigen Aromen herauszuholen.

Sie fragen sich, wie sich Pinotage von Pinot Noir unterscheidet?



Pinotage gegen Pinot Noir

Pinotage gegen Pinot Noir

Spätburgunder (Vitis Vinifera) mag Pinotages Elternteil sein, aber die beiden Trauben haben unterschiedliche Eigenschaften.

  • Im Glas zeigt Pinot Noir eine rubinrote Farbe, während Pinotage eine tief kastanienbraune Farbe aufweist.
  • Im Vergleich zu Pinotage ist Pinot Noir leichter mit niedrigeren Tanninen und höherem Säuregehalt.
  • Pinot Noir wird für seine roten Fruchtaromen bewundert, während Pinotage für seine dunklen Fruchtnoten bekannt ist.

Empfohlen