Blog

Pomerol - Weingüter, Trauben, beste Weine (2021)

Möchten Sie alles über Pomerol und die besten Weine der Region erfahren?

Pomerol ist eine Weingemeinde in Bordeaux im Südwesten Frankreichs. Obwohl es in Bordeaux liegt, sind die hier hergestellten Rotweine einzigartig und unterscheiden sich von gewöhnlichen Bordeauxweinen.

Abgesehen davon, dass es kein Klassifizierungssystem gibt, haben viele der Weinberge hier nicht den langjährigen Reichtum und die Geschichte der übrigen Bordeaux-AOCs. Trotzdem haben Pomerol-Weine die Weinwelt im Sturm erobert!

Aber was unterscheidet Wein von Pomerol von anderen Bordeaux-Weinen? Welche Trauben werden in der Appellation Pomerol angebaut?

Lassen Sie uns alles über die Region Pomerol erkunden - von der Geschichte der Region bis zu den vielen Schlössern von Pomerol. Wir werden auch durch die angebauten Trauben und die Die besten Pomerol-Weine, die man 2021 kaufen kann .



Weiterführende Literatur:

Möchten Sie in edlen, seltenen Wein aus aller Welt investieren? Überprüfen Dieser ultimative Leitfaden für Weininvestitionen. Erkunden Sie auch diese ausgezeichneten Rotweine und köstliche Weißweine Perfekt für Ihren Weinkeller!

Dieser Artikel enthält

  • Eine kurze Einführung in Pomerol Wine
  • Die Pomerol Region
  • Hat Pomerol ein Klassifizierungssystem?
  • Eine kurze Geschichte von Pomerol
  • Mittelalterliche Geschichte
  • Die morderne Geschichte
  • Pomerol-Rebsorten
  • Merlot
  • Andere Rebsorten
  • Terroir von Pomerol
  • Klima
  • Das Pomerol-Plateau und der Weinbergboden
  • Pomerol Weingeschmack und Eigenschaften
  • Pomerol Schlösser
  • Schlüsselburgen
  • Beste Pomerol-Weine im Jahr 2021 (Verkostungsnotizen, Preise und Jahrgang)
  1. Chateau Petrus, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 1945
  2. Schloss Lafleur, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 2009
  3. Schloss Le Pin, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 2017
  4. Schloss La Violette, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 2009
  5. De Le Pin Trilogie, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 2010
  6. Schloss Lafleur, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 2010
  7. Château Petrus, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 2000
  8. Schloss Le Pin, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 2015
  9. Chateau L'Eglise-Clinet, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 2009
  10. Schloss Petrus, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 2015
  • Sollten Sie in Pomerol Wein investieren?
  • Alterungspotential für Pomerol-Wein
  • Preisanerkennung
  • Leistung bei Auktionen

Eine kurze Einführung in Pomerol

Pomerol Wein

Pomerol ist sowohl eine Bordeaux-Weinregion als auch eine Rotweinsorte. Von allen erlesenen Weinregionen in Bordeaux ist Pomerol die kleinste Appellation.

Wo genau befindet sich Pomerol?


Die Weinregion Bordeaux wird durch die Gironde halbiert, die sich weiter in die Flüsse Garonne und Dordogne aufteilt. Pomerol liegt am rechten Ufer von Bordeaux (Libournais) in der Nähe der Stadt Libourne.

(Verwechseln Sie es jetzt nicht mit der nahe gelegenen Region Lalande de Pomerol, die auch als Pomerol des armen Mannes bekannt ist!)




Hat Pomerol ein Klassifizierungssystem?

Pomerol-Klassifikation

Obwohl Pomerol-Wein von hervorragender Qualität ist und von Weinkritikern weltweit hoch bewertet wird, hat Pomerol kein offizielles Klassifizierungssystem. Es ist auch nicht Teil eines Klassifizierungssystems von Bordeaux.

Einige Hersteller glauben, dass dies daran liegt, dass die Pomerol-Appellation im Vergleich zum Rest der Bordeaux-Weinregion relativ neu ist und dass die Pomerol-Weinberge bei der Schaffung des Bordeaux-Klassifizierungssystems nicht gut etabliert waren.

Weiterführende Literatur:

Wenn Sie alles über das Süße und Fruchtige wissen wollen Moscato-Wein - lesen Sie diesen Leitfaden!


Servieren Sie Ihren Wein auch wie einen Sommelier, indem Sie lernen wie man das richtige Weinglas wählt.

Eine kurze Geschichte von Pomerol

Dieser Teil der Region Bordeaux hat eine einzigartige Geschichte.



Mittelalterliche Geschichte

Pomerol Mittelalter

Der Weinbau in der Weinregion Pomerol könnte seit der Römerzeit bestanden haben. In den 1700er Jahren begann es sich jedoch zu einer Weinbaugemeinde zu entwickeln.



Die morderne Geschichte

Im 16. und 17. Jahrhundert gründeten niederländische Händler den Weinhandel zwischen der Region Bordeaux (einschließlich Pomerol) und Nordeuropa. In dieser Zeit bevorzugte der nordeuropäische Markt Weißweinweiße Rebsortenwurden in Pomerol gepflanzt.

Die Aufzeichnungen zeigen, dass die Rotweintraube Cabernet Franc bereits im 16. Jahrhundert gepflanzt wurde. Merlot wurde zuerst in Pomerol gepflanzt von Louis-Léonard Fontémong im Jahre 1760.

Interessanterweise dominierten bis zum Ende des 19. Jahrhunderts weiterhin Weißweintrauben die Weinberge von Pomerol. Dann ließ der niederländische Einfluss nach und die hohen Preise für Rotwein machten Rotweine attraktiver.

Als Pomerol 1936 seinen AOC-Status erhielt, war das Anpflanzen von weißen Reben in Pomerol verboten.

Die Rotweintraube Merlot gedeiht in Pomerol aufgrund des einzigartigen Terroirs der Appellation weiterhin. Und heute ist Pomerol ausschließlich eine Rotweinregion.

Lesen Sie auch: Willst du eine festliche Flasche Sekt?Hier ist ein Liste der außergewöhnlichen Schaumweine!

Pomerol-Rebsorten

Informieren wir uns über die Rebsorten von Pomerol.



Merlot

Pomerol Merlot Trauben

Merlot ist die charakteristische Rebsorte von Pomerol. Über 80% der Weinberge von Pomerol werden für den Anbau der roten Rebsorte verwendet. Pomerols Schlösser produzieren aus der Traube sowohl sortenreine als auch gemischte Weine.

Der Merlot der alten Welt ist wie der in Pomerol hergestellte frisch mit roten Fruchtaromen und einer ausgewogenen Säure.

Pomerol Merlot ist anders als Merlot, der irgendwo anders auf der Welt gepflanzt wird. In Pomerol reift die Merlot-Rebe aufgrund des einzigartigen Terroirs der Appellation früh. Diese frühe Reifung macht den Merlot süßer und behält gleichzeitig seine ausgewogene Säure bei.

Lesen Sie auch: Lesen Sie in diesem Handbuch nach, wie Sie Ihren Wein richtig lagern können einen Weinkeller entwerfen bei dir zuhause!



Andere Rebsorten

Pomerol Cabernet Franc

Cabernet Franc ist die am zweithäufigsten gepflanzte Traube in Pomerol und nimmt 15% der Weinberge ein.

Cabernet Franc verleiht dem Pomerol-Wein einen Hauch von pikanter Würze und Struktur. Cabernet Franc hat eine tiefviolette Farbe und einen Gaumen aus schwarzen Früchten und Tabak.

Auf den restlichen 5% der Weinfläche werden Malbec, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot angebaut. Diese beiden letzten Rebsorten werden normalerweise nur in den Zweitweinen der Region verwendet.

Rund 66% des in Pomerol hergestellten Weins sind Bordeaux-Mischungen - eine Mischung aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc.

Weiterlesen: Will wissen Wie viele Kalorien enthält Ihr Glas Wein? Hier ist nur der Leitfaden, nach dem Sie gesucht haben!

Terroir von Pomerol

Terroir von Pomerol

Das Terroir von Pomerol ist einzigartig und spielt eine große Rolle bei der Gestaltung der Eigenschaften und der verschiedenen Stile des Pomerol-Weins.



Klima

Pomerol Gironde Fluss

Pomerol, das östlich von Libourne liegt, hat keinen direkten Zugang zum Fluss, dazwischen liegen Libourne und das Saint Emilion AOC. Die Nähe zu Gewässern wie der Gironde und dem Golf von Biskaya verleiht Pomerol jedoch ein kontinentaleres Klima als der Rest der Region Bordeaux.

Die Temperatur in Pomerol kann je nach Jahreszeit quecksilberhaltig sein. Darüber hinaus können Ernteregen Graufäule auf der Erde verursachen Merlot-Traube . Wenn das Wetter sehr heiß wird, kann der Merlot überreif werden.



Das Pomerol-Plateau und der Weinbergboden

Pomerol Boden

Das Gelände in der Nähe des Pomerol-Plateaus ist sandig und locker, genau wie Saint Emilion und Lalande de Pomerol.

Pomerols Untergrund ist ein eisenreicher, dunkel gepackter Ton. Die Kombination aus Kies, Ton und Sand eignet sich hervorragend für den Weinbau und ist ein wesentlicher Grund dafür, warum Pomerol so außergewöhnlich guten Wein produziert.

Innerhalb der Appellation Pomerol gibt es ein kleines Gebiet, das als Bouttonière (oder Knopfloch) bekannt ist. Es unterscheidet sich von jedem anderen Weinberg der Welt, da ein Teil des Bodens auf dem sandigen, eisenreichen Untergrund aus blauem Ton besteht.

Das Château Petrus, das am höchsten bewertete und exklusivste Pomerol-Anwesen, nimmt mehr als die Hälfte der Bouttonière sowie den gesamten exklusiven blauen Ton ein. Die andere Hälfte der Bouttonière (ohne Petrus 'blauen Ton) ist auf neun andere Schlösser aufgeteilt, darunter das Château Gazin, das Château La Conseillante und das Château Lafleur.

Pomerol Weingeschmack und Eigenschaften

Pomerol Geschmack und Eigenschaften

Pomerol Wein ist in der Regel üppig, elegant und opulent - die perfekte Flasche für einen Rotweinliebhaber. Der Geschmack von Pomerol-Wein variiert in Abhängigkeit von Faktoren wie dem Gelände, dem Pomerol-Produzenten und dem Jahrgang.

Viele Pomerol-Weinflaschen werden mit Cabernet Franc und einige mit Cabernet Sauvignon gemischt, aber es ist die Merlot-Traube, die diesem großartigen Wein den reichen und unverwechselbaren Gaumen verleiht. Château Lafleur und Château La fleur Petrus kreieren Rotwein aus einer Mischung von Cabernet Franc und Merlot.

Der Wein, der dort produziert wird, wo der Weinbergboden sandig und locker ist, ist tendenziell leichter und saurer mit bemerkenswerten Fruchtaromen.

Weine aus Pomerols Bouttonière sind samtig und sinnlich. Diese verschwenderischen Flaschen haben Aromen von Trüffeln und dunkler Schokolade.

Pomerol Schlösser

Pomerol Schlösser

Wie bereits erwähnt, gibt es in Pomerol kein formelles Klassifizierungssystem, aber einige Schlösser gelten allgemein als die goldenen Sterne der Region und produzieren einige der teuersten Weine von Bordeaux.



Wichtige Pomerol Schlösser

  • Schloss Petrus
Pomerol Chateau Petrus
  • Schloss La Conseillante.
Pomerol Château La Conseillante
  • Altes Schloss Certan
Pomerol Vieux Château Certan
  • Schloss Cheval Blanc
Pomerol Château Cheval Blanc
  • Schloss Lafleur
Pomerol Chateau Lafleur
  • Schloss Le Pin
Pomerol Chateau Le Pin
  • Schloss Trotanoy
Pomerol Château Trotanoy
  • Schloss Lafleur Petrus
Schloss Lafleur Petrus

Viele der oben genannten Schlüsselschlösser sind Teil der Firma Moueix, die mehrere Weinberge in Pomerol und Saint Emilion besitzt.

Der Firmenpräsident von Moueix ist der französische Winzer Christian Moueix, der die Produktion auf vielen der großen Weingüter von Pomerol überwacht. Zwei der Schlösser, die Christian Moueix betreibt, sind Château Petrus und Château Trotanoy.

Beste Pomerol-Weine im Jahr 2021 (Verkostungsnotizen, Preise und Jahrgang)

Beste Pomerol-Weine im Jahr 2021

Entdecken wir die besten Flaschen Pomerol-Wein im Jahr 2021.



1. Château Petrus, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 1945

Schloss Petrus Pomerol Bordeaux Frankreich 1945

Dies ist eine der begehrtesten Weinflaschen der Welt. Es ist ein kühner, ausgewogener Wein mit Untertönen von Schokolade und Tabak und saftigen Aromen von Pflaumen und Schwarzkirschen.

Preis von Château Petrus, Pomerol, Bordeaux, Frankreich, 1945: 9590 $

Empfohlen