Blog

Sangiovese Wein: Stile, beste Weine, Preise (2021)

Erwägen Sie einen Sangiovese-Wein für Ihre nächste Dinnerparty?

Sangiovese, ausgesprochen 'san-jo-vay-zay', ist Italiens beliebteste, am meisten gepflanzte rote Rebsorte. Es ist die Hauptzutat in einigen der besten italienischen Weine, darunter Brunello di Montalcino und Chianti.

Wo wächst Sangiovese? Wie schmeckt es? Zu welchen Lebensmitteln passen Sangiovese-Weine gut?

Entdecken Sie alles über diese erdige Italienischer Wein bevor Sie einen kaufen. Finden Sie heraus, wo es angebaut wird, Weinbereitungstechniken, Lebensmittelpaarungen und8 außergewöhnliche Sangiovese-Weinezu Ihrer edlen Weinsammlung hinzufügen.



Weiterführende Literatur

Tauchen Sie ein in die Welt der fabelhaften Rotweine Dieser unglaublich nützliche Rotweinführer! Schauen Sie sich auch die Beste Weißweine, die Sie 2020 nicht verpassen sollten!

In diesem Artikel werden wir behandeln:

(Klicken Sie auf den Link unten und springen Sie zum Abschnitt)

  • Alles über Sangiovese Trauben und Wein
  • Woher kommt Sangiovese?
  • Weinbau von Sangiovese-Trauben
  • Sangiovese Weinbereitungstechniken
  • Sangiovese Wein Eigenschaften
  • Speisenempfehlungen und Serviervorschläge
  • Schlüsselproduzenten und Kauftipps
  • Die besten Sangiovese-Weine, die Sie 2021 kaufen können
  1. 1983 Fall Basse von Gianfranco Soldera Brunello von Montalcino Riserva DOCG
  2. 1988 Rechtssache Basse di Gianfranco Soldera Toscana IGT - Brunello di Montalcino DOCG
  3. 1891 Biondi Santi Tenuta Greppo Riserva, Brunello di Montalcino DOCG
  4. 1997 Avignonesi Occhio di Rebhuhn Vin Santo di Montepulciano
  5. 1995 Fattoria Poggio di Sotto Brunello di Montalcino Riserva DOCG
  6. 2001 Casanova di Neri Cerretalto, Brunello di Montalcino DOCG
  7. 2015 Poggio San Polo 'Vigna Vecchia', Brunello di Montalcino DOCG
  8. 2010 Die Marroneto Madonna delle Grazie, Brunello di Montalcino DOCG

Lass uns anfangen.

Alles über Sangiovese Trauben und Wein

Alles über Sangiovese Trauben und Wein
Die besten Sangiovese-Weine, die Sie 2021 kaufen können

Sangiovese (manchmal auch Sangioveto genannt) ist eine dunkelbeerige Rebe und die am meisten gepflanzte Rebsorte in Mittelitalien (Toskana). Obwohl diese italienische Traube eine dunkelviolettblaue Farbe hat, ergibt sie einen hellen Kirschrotwein.


Interessanterweise stammt der Name aus dem Lateinischen für 'Blut des Jupiter' oder 'Blut des Jupiter'.

Sangiovese ist eine winterharte Traube, aber es erfordert einen erfahrenen Weinbauern, um das Beste daraus zu machen. Sangiovese-Wein ist ein Terroir-Wein, genau wie Pinot Noir. (Mehr über die Weinbau von Sangiovese bald.)


Es gibt Hunderte verschiedener Sangiovese-Klone, die in Mittel- und Süditalien gezüchtet werden. Sangiovese Grosso (verwendet für Brunello di Montalcino) und Sangiovese Piccolo (im Chianti angebaut) sind die beiden wichtigsten Familien.

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Geschichte von Sangiovese.



Eine kurze Geschichte von Sangiovese

Die früheste Erwähnung eines Weins auf Sangiovese-Basis geht auf die Zeit der römischen Weinherstellung zurück. Es wurde auch angenommen, dass die Sangiovese-Traube im 6. Jahrhundert von den Etruskern in der Toskana angebaut wurde.

Am Anfang war es äußerst üblich, eine Flasche mit Sangiovese auf dem Etikett zu finden. Sangiovese di Romagna galt als billiger italienischer Wein und hatte einen blassen, hellen Teint und einen bitteren Geschmack. Es bot nichts, was ein Weinliebhaber von einer Flasche Rotwein erwarten würde. Glücklicherweise erfüllt Sangiovese di Romagna heute alle Erwartungen Emilia Romagna .


Erst im 18. Jahrhundert gewann Sangiovese aus den richtigen Gründen an Popularität. Im Jahr 1883 beschrieb der italienische Schriftsteller Giovanni Cosimo Villifranchi Sangiovese als „ausgezeichnet, wenn er mit anderen Rebsorten gemischt wird“.

Bettino Ricasoli, ein italienischer Winzer, mischte 70% Sangiovese mit 15% Canaiolo und 15% Malvasia Bianca, und das erste Rezept für Chianti wurde kreiert.

Sangiovese genoss Anfang Mitte des 20. Jahrhunderts nicht den besten Ruf.

In den 1960er Jahren übernahm Piero Antinori jedoch das Marchesi Antinori-Anwesen seiner Familie in der Toskana. Er initiierte moderne Eichenbehandlungen und mischte sich mit anderen Rebsorten wie Cabernet Sauvignon und Merlot, um Super-Toskaner wie Tignanello zu kreieren.

Erst nach dieser dramatischen Überarbeitung des Weinherstellungsprozesses erlangte Sangiovese seine Popularität als trendiger Wein von heute zurück!

Woher kommt Sangiovese?

Woher kommt Sangiovese?
Weinberg in der Toskana, Italien

Sangiovese ist die Haupttraube für die Herstellung von Rotweinen in der Toskana. Es gibt andere Weinregionen der Alten und Neuen Welt, die erfolgreich fabelhafte Sangiovese-Weine produziert haben.

Hier sind die wichtigsten Weinregionen von Sangiovese:



A. Italien

  1. Chianti DOCG

Chianti ist die größte Sangiovese-Weinregion - sie bedeckt ein Drittel der Toskana. Chianti Wein muss immer mindestens 70% Sangiovese haben. Die Weinstile sind in der Regel frisch mit mittlerem Körper oder Eiche gereift und dicht.

  1. Chianti Classico DOCG

Obwohl es sich um eine Subregion handelt, ist Chianti Classico eine eigenständige DOCG-Bezeichnung. Chianti Classico muss außerdem mindestens 80% Sangiovese-Trauben in seinem Wein enthalten.

Die wichtigsten Sangiovese-Weine des Chianti Classico DOCG - Chianti Classico Riserva und Chianti Riserva - verbringen während des Alterungsprozesses zwei Jahre in Eichenholz und mindestens drei Monate in einer Flasche.

2016 debütierte der Chianti Classico Consorzio mit dem Gran Selezione. Sangiovese-Weine mit Gran Selezione auf dem Etikett dürfen ausschließlich aus auf dem Weingut angebauten Trauben hergestellt werden. Diese Weine müssen außerdem mindestens 90% betragen, wodurch die nachteiligen Auswirkungen einer anderen Rebsorte minimiert werden.

  1. Montalcino

In einer Region südlich von Siena (insbesondere auf den Hügeln rund um Montalcino) finden Sie Weinberge, in denen hochwertige, vollmundige Sangiovese-Weine hergestellt werden. Die beiden Hauptbezeichnungen von Montalcino sind Brunello di Montalcino DOCG und Rosso di Montalcino DOC.

  1. Nobile Di Montepulciano DOCG Wein

Die Sangiovese-Trauben wurden früher hergestellt Nobile di Montepulciano Wein muss auf den Hügeln wachsen, die umgeben Montepulciano . Die Weine aus dieser Region müssen mindestens 70% des lokalen Sangiovese-Klons enthalten, der als Prugnolo Gentile bekannt ist.

  1. DOCGs von Carmignano und Montalbano

Carmignano und Montalbano sind benachbarte Weinregionen westlich von Florenz. Die Weine aus Carmignano und Chianti Montalbano basieren auf Sangiovese. Sie bestehen zu mindestens 50% aus Sangiovese und werden mit 10-20% Cabernet Sauvignon und gemischt Cabernet Franc .

  1. Morellino Di Scansano DOCG

In der Nähe der tyrrhenischen Küste, südwestlich von Montalcino, liegt Morellino di Sansano. Hier ist Sangiovese als 'Morellino' bekannt, was direkt als 'kleiner Dunkler' übersetzt wird. Morellino hat einen komplexen Geschmack mit reichen Fruchtaromen.



B. Andere Länder

Obwohl Sangiovese in seiner Heimat Toskana gedeiht, gibt es andere Weinregionen, die diese rote Traube erfolgreich anbauen.

Sie sind:

  • Die französische Insel Korsika (Sangiovese wird hier seit dem 14. Jahrhundert angebaut und ist als Nielluccio bekannt)
  • Napa, Sonoma County, Santa Barbara, Oregon und die Sierra Foothills in den Vereinigten Staaten
  • Argentinien
  • Australien
  • Chili

Weiterführende Literatur:

Möchten Sie andere herausragende Rotweine aus diesen Weinregionen entdecken?Schauen Sie sich diese super informativen Artikel an:

Die 10 besten Rotweinmarken, die Sie 2021 nicht verpassen sollten

Beste spanische Rotweine zum Kaufen im Jahr 2021

Der ultimative Leitfaden für französischen Rotwein

Weinbau von Sangiovese-Trauben

Weinbau von Sangiovese-Trauben

Sangiovese-Reben sind an die meisten Böden anpassbar, gedeihen jedoch in Böden mit einer hohen Konzentration an Kalkstein. Es ist der Kalkstein, der Winzern hilft, elegante Weine mit fabelhaften Aromen herzustellen.

In der Region Chianti Classico gedeihen Sangiovese-Weintrauben auf trockenem, weichem Lehmboden, der als bekannt istGalestro.In der Region Montalcino gibt es mittlerweile einen großen Anteil an KalksteinAlbereseundGalestro.

Sangiovese-Trauben brauchen eine lange Vegetationsperiode, um Reichtum und Körper zu entwickeln. Die Traubenknospen früh, brauchen aber Zeit, um vollständig zu reifen.

Da Sangiovese zu Überproduktion neigt, müssen Weinbauern die Sangiovese-Rebe im Auge behalten. Überwachsene Reben neigen dazu, helle Weine mit einem hohen Säuregehalt und einem niedrigeren Alkoholgehalt zu produzieren.

Sangiovese Weinbereitungstechniken

Sangiovese Weinbereitungstechniken

Die blasse Farbe und der hohe Säuregehalt der Sangiovese-Rebsorte können die Winzer vor Herausforderungen stellen. Um dies auszugleichen, mischen einige Winzer es mit Cabernet Sauvignon, um dem Wein etwas Farbe und Frucht zu verleihen.

Moderne Winzer haben zahlreiche Techniken ausprobiert, um Sangiovese zusätzlichen Körper und Textur zu verleihen. Ob es sich um Trauben einer ertragsschwachen Rebe handelt, um die Dauer der Gärung und die umfangreiche Eichenbehandlung anzupassen.

Eine andere Technik, mit der Winzer Sangiovese verbessern, ist die Verlängerung der Mazerationszeit. Durch Erhöhen von 7-12 Tagen auf 3-4 Wochen bleibt mehr Zeit, damit die Phenole aus den Weinschalen austreten können.

In den Eichenfässern findet die Polymerisation während des malolaktischen Fermentationsprozesses statt und trägt zu einem weicheren, runderen Mundgefühl bei. Moderne Produzenten bevorzugen die Verwendung von französischen Eichenfässern, damit Sangiovese die Vanille und andere Eichenmassen aufnimmt. Traditionellere Winzer verwenden immer noch Kastanienfässer, um den Wein zu reifen.

Sangiovese Wein Eigenschaften

Sangiovese Wein Eigenschaften

Sangiovese-Weine sind Gerbstoffe mit ausgewogener Natur und hohem Säuregehalt.

Welches Geschmacksprofil sollten Sie von diesem Rotwein erwarten?

Sangiovese ist ein trockener Wein mit einem leichten bis mittleren Körper, einer köstlichen Säure und engen Tanninen.

In einer guten Flasche Sangiovese-Wein finden Sie herzhafte Aromen von schwarzen Steinobst und dunklen Kirschen. Diese Aromen können sekundäre Noten von Tomatenblättern, Gewürzen, Sauerkirschen und getrockneten Kräutern enthalten. Mit zunehmender Beliebtheit von Eichenholz werden die Aromen von Pflaumen und wilden Himbeeren aus der Traube herausgeputzt.

Der hohe Säuregehalt des Sangiovese-Weins bedeutet, dass er viele rote Fruchtmerkmale mit Noten von schwarzem Tee, Schokolade oder Tabak aufweist.

Die Aromen von Sangiovese hängen auch davon ab, wie und wo die Reben angebaut werden.

Speisenempfehlungen und Serviervorschläge

Sangiovese Wein:
2015 Dante Sangiovese III IG

Sangiovese hat herzhafte Eigenschaften und einen mittleren Körper, was es perfekt für Speisenpaarungen vielseitig macht.

Klassisch wurde es mit italienischer Pizza, Pasta und allem, was mit Tomaten zu tun hat (speziell Tomatensauce), kombiniert. Andere großartige Picks, die Sie mit Sangiovese kombinieren können, sind gebratenes Fleisch, Lammkoteletts, Hartkäse und gegrilltes Steak.

Servieren Sie Sangiovese in a Rotweinglas bei Raumtemperatur oder mit einer leichten Abkühlung. Wenn Sie den Wein leicht abkühlen, können Sie die Tannine zähmen und die Blüten und Früchte herauskommen lassen.


Wichtige Sangiovese-Produzenten und Kauftipps

Sangiovese Wein:
2016 Frank Family Weinberge Sangiovese Reserve Winston Hill Vineyard

Achten Sie beim Einkauf einer Flasche Sangiovese-Wein auf das Etikett. Obwohl Sangiovese der Traubenname ist, trägt er den „Ortsnamen“ auf der Flasche.

Eine einfache Möglichkeit, einen großartigen Sangiovese zu finden, besteht darin, Weine mit Chianti, Brunello di Montalcino und Super Tuscan auf dem Etikett auszuwählen. Obwohl diese Weine teuer sein mögen, werden sie es wert sein.

Es ist bekannt, dass diese Produzenten und Weinberge beständig erstaunliche Sangiovese-Weine produzieren:

  • Altesino
  • Antinori Pèppoli
  • Casanova di Neri
  • Ama Schloss
  • Ich tat
  • Fontodi
  • Gianni Brunelli
  • Ruffino
  • Seghesio
  • Umbrien

Schauen Sie sich die 8 Flaschen an, die wir für Sie gefunden haben.

Empfohlen