Blog

Screaming Eagle: Weingut, beste Weine, Preise (2021)

Möchten Sie eine Flasche Screaming Eagle Wein kaufen?

Screaming Eagle ist eines der bekanntesten Weingüter in Napa, das Anfang der 90er Jahre fast über Nacht zu einer Sensation wurde!

Eine Flasche Screaming Eagle Cabernet Sauvignon zu besitzen, ist für jeden Weinkenner ein Traum - abgesehen davon, dass er einJa wirklichKlang Wahl als Weininvestition !

Aber was macht es zu einer so begehrten Marke? Warum erzielt dieser Wein rasante Preise?

In diesem Artikel werden wir Sie durch den außergewöhnlichen Aufstieg des Winzers zum Ruhm führen, die Gründe dafür Rotweinflaschen sind so teuer, seine acht besten Weine im Jahr 2021 und vieles mehr.



Weiterführende Literatur

Tauchen Sie ein in die Welt der fabelhaften Rotweine dieser unglaublich nützliche Rotweinführer! Schauen Sie sich auch die Beste Weißweine, die Sie 2020 nicht verpassen sollten!

Dieser Artikel enthält:

(Klicken Sie auf die unten stehenden Links, um zu einem bestimmten Abschnitt zu springen.)

  • Alles über Screaming Eagle Wein
  • Die außergewöhnliche Geschichte des Kultstatus von Screaming Eagle
  • Sorten und Weinbau
  • Screaming Eagle bei Auktionen
  • Warum ist Screaming Eagle so teuer?
  • Wie bekämpft Screaming Eagle Fälschungen?
  • Die besten Screaming Eagle-Jahrgänge, die man 2021 kaufen kann (inklusive Geschmack, Preise)
  1. Schreiender Adler Cabernet Sauvignon 1992
  2. Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2002
  3. Schreiender Adler Cabernet Sauvignon 2007
  4. Schreiender Adler Cabernet Sauvignon 2008
  5. Schreiender Adler Sauvignon Blanc 2010
  6. Schreiender Adler Cabernet Sauvignon 2012
  7. Screaming Eagle 'The Flight - Zweiter Flug' 2016
  8. Schreiender Adler Cabernet Sauvignon (1,5 Liter Magnum - OWC) 2017
  • Wo kann man Screaming Eagle Cabernet kaufen?
  • Investieren Sie über Wine Club in Screaming Eagle-Wein und andere seltene Weine

Alles über schreienden Adlerwein

Screaming Eagle ist ein Weingut mit Sitz im Napa Valley (an der Nordküste Kaliforniens), das bereits Anfang der 90er Jahre mit der Weinherstellung begann.


Tauchen wir ein in die kurze und farbenfrohe Geschichte.



Die außergewöhnliche Geschichte des Kultstatus von Screaming Eagle

Die außergewöhnliche Geschichte des Kultstatus von Screaming Eagle
Das ursprüngliche Weingut aus Stein

Im Jahr 1986 kauften Jean Phillips und Tony Bowden (Immobilienmakler) einen 57 Hektar großen Weinberg in Oakville (östlich des Napa River), der mit gemischten Rebsorten vorgepflanzt war.


Philips verkaufte zunächst alle ihre Produkte aus dem Oakville-Paket an andere Winzer im Napa Valley. Sie suchte jedoch die professionelle Meinung der Winzer im Weingut Mondavi für den überlegenen Cabernet Sauvignon-Ertrag ihres Anwesens.

Das Team von Robert Mondavi erkannte das Potenzial des Weinbergs und verband sie mit der Winzerin Heidi Peterson Barrett (von Dalla Valle). Zusammen veröffentlichten sie den Jahrgang 1992, der vom Weinkritiker Rober Parker eine nahezu perfekte 99 erhielt, und katapultierten das Weingut in den Ruhm!

So begann die Reise von Screaming Eagle als Kult-Weingut im Napa Valley, das weltweit Investoren anzog.
Im Jahr 2006 kauften die Banken Stan Kroenke und Charles das inzwischen berühmte Anwesen in Oakville von Jean Phillips. Anschließend holten sie den Winzer Andy Erickson, den Gutsverwalter David Abreu und den französischen Önologen Michel Rolland, um sich dem berühmten Weingut anzuschließen.



Sorten und Weinbau

Sorten und Weinbau
Nick Gislason, Chefwinzer bei Screaming Eagle

Zu Beginn ihrer Regierungszeit pflanzte Philips das Land mit einer Kombination aus Cabernet Sauvignon (der primären Rebsorte), Merlot, Cabernet Franc und sehr wenig Sauvignon Blanc.


Ihr Flaggschiff Cabernet Sauvignon Wein (liebevoll Kult Cab genannt) - wird mit Rebsorten von Merlot und Cabernet Franc gemischt. Der einzige sortenreine Wein, den sie herstellen, ist Sauvignon Blanc.

Trotz der geringen Größe des Anwesens weist es eine überraschende Abweichung in seinem Terroir auf. Es besteht aus Steinen, Kies, Lehm und Lehmboden, die dem Wein jeweils etwas Besonderes verleihen.

Der Weinberg wurde auch mit Hängen gesegnet, die den gelegentlich starken Schauern der Region entgegenwirken, indem sie das Land von überschüssigem Wasser entwässern. Darüber hinaus müssen sich die Reben in dieser nach Westen ausgerichteten Plantage selten mit geschmacksverändernden Mengen an übermäßigem Sonnenlicht abfinden.

Das relativ kleine Anwesen genießt auch die kühle Brise von San Franciscos San Pablo Bay.

Solch ein einzigartiges Mikroklima ist verantwortlich für die frühe Reifung der Trauben von Screaming Eagle, die oft zu den ersten im gesamten Napa Valley gehören.

Darüber hinaus liegt ein Teil der Mystik der Marke in ihren streng gehüteten Anbautechniken. Das Weingut öffnet nur selten seine Türen für Besucher und die meisten Fans sind im Dunkeln über die Weinbauzauber des Winzers Nick Gislason!

Diese Aura der Geheimhaltung ermutigt Sammler nur, jedes Jahr höhere Preise zu zahlen!


Screaming Eagle bei Auktionen

Screaming Eagle bei Auktionen

Diese Napa Cabernet Kultweine sind bei Auktionen äußerst beliebt und sind es auch geschätzt irgendwo über 1.600 $. Zum Beispiel wurde eine 6-Liter-Flasche Screaming Eagle Cabernet von 1992 bei einer Auktion im Jahr 2000 im Napa Valley für 500.000 US-Dollar verkauft!

Zwischen den Jahrgängen 1992 und 2015 sind fast 16.746 Flaschen unter den Hammer des Auktionators geraten.

Das bringt uns zu einer der am häufigsten gestellten Fragen zum Wein:

Warum ist Screaming Eagle so teuer?

Warum ist Screaming Eagle so teuer?

Der Screaming Eagle ist vor allem aus immateriellen Gründen so teuer - gleichbleibende, nahezu perfekte Ergebnisse von Kritikern, Knappheit, relative Unzugänglichkeit, einwandfreie Weinherstellungspraktiken und der unermüdliche Fokus auf Qualität!

Vor den 1990er Jahren waren die einzigen Weine, die solche Preise verlangten, die alte und seltene Flaschen von einer prestigeträchtigen Appellation oder zwei in Bordeaux oder Burgund oder Boutique-Produzenten wie Penfolds in Australien.

Lassen Sie uns detailliert auf die wichtigsten immateriellen Gründe eingehen, warum Screaming Eagle-Weine explodierende Preise erzielen.



1. Geringe Produktion von hochwertigen Trauben

Die jährliche Produktion von Screaming Eagle wurde in all den Jahren nicht nur unter 800 Kisten gehalten, sondern das Anwesen zeigt auch keine Anzeichen dafür, dass es bald wieder auf Touren kommt.

Dies ist hauptsächlich auf die geringe Größe des Anwesens zurückzuführen. Mit etwas mehr als 48 Hektar Rebfläche ist es das kleinste Weingut im Napa Valley, und selbst eine großzügige Ernte wird zu einer geringen Produktion führen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Screaming Eagle durch die Herstellung einer so geringen Anzahl eleganter Kultweinflaschen daraus einen Verkäufermarkt machen kann.



2. Exklusivverkäufe

Sie finden keine Flasche Screaming Eagle im örtlichen Geschäft. Um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie Teil einer angesehenen Versandhandelsliste sein.

Und wie können Sie auf die Mailingliste des Nachlasses gelangen?

Melden Sie sich einfach auf der Website des Weinguts an und verbringen Sie ein paar Jahre auf einer Warteliste.

Der Erwerb eines schreienden Adlers ist also nichts für schwache Nerven. Die Marke hat eine engagierte Fangemeinde von treuen Weinliebhabern und Investoren.



3. Lob von Kritikern

Hohe Kritikerwerte sind wohl Teil der Mythologie von Screaming Eagle seit dem Jahrgang 1992.

Nachdem dieser kalifornische Wein von Robert Parker von Wine Advocate eine 99 erhalten hatte, gewann er 1997 perfekte 100 von ihm.

Es ist fast unmöglich, einen Screaming Eagle-Wein mit einer Bewertung unter 90 zu erkennen.

Mit solch unglaublichen Referenzen und Weinherstellung in jeder Flasche gibt es keinen Mangel an Käufern, die für eine Flasche himmelhohe Preise zahlen würden.

Und mit einer endlosen Liste von Käufern kommen Fälschungen - zu Multi-Milliarden-Dollar-Industrie das frisst in das Geschäft der fleißigen Winzer!

Wie bekämpft Screaming Eagle Fälschungen?

Wie bekämpft Screaming Eagle Fälschungen?

Im Laufe der Jahre hat Screaming Eagle eine riesige Liste von Nachahmerflaschen inspiriert, die nach unschuldigen Käufern suchen.

Angesichts der Tatsache, dass Vertrauen die einzige Grundlage für die Beziehung zum Kunden ist, hat das Weingut seine Maßnahmen zur Fälschungsbekämpfung eingeleitet.

Ab der Charge 2010 finden Sie auf einem Etikett zwischen Folie und Flasche einen Blasencode. Es ist unmöglich, dieses Sicherheitssiegel zu ersetzen, ohne die Verpackung zu zerstören.

Dieses Etikett enthält eine Seriennummer, die Sie auf der offiziellen Screaming Eagle-Website überprüfen können.

Die besten schreienden Adler-Jahrgänge, die man 2021 kaufen kann (inklusive Geschmack, Preise)

Lassen Sie uns herausfinden, wie sich der Inbegriff ihres Oakville-Pakets in den besten Jahrgängen von Screaming Eagle ausdrückt.



1. Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 1992

Schreiender Adler Cabernet Sauvignon 1992

Der erste Napa Valley Cabernet Sauvignon-Jahrgang von Screaming Eagle sorgte für sofortige Wellen in der Weinwelt. Seine Magie wird der Winzerin Heidi Peterson Barrett zugeschrieben, die ihr Fachwissen aus dem Dalla Valle Vineyard mitgebracht hat.

Dieser legendäre Screaming Eagle wurde in 60% neuer Eiche gereift und ungefiltert abgefüllt.

Was macht das aus 1992 Screaming Eagle Cabernet speziell?

Der 92er Screaming Eagle ist aufgrund seiner hohen Kritikerwerte und seiner begrenzten Produktion etwas Besonderes.

Der Weinkritiker Robert Parker gab ihm eine spektakuläre Punktzahl von 99. Nach einem so eleganten Empfang durch die Kritiker strömten Weinliebhaber herbei, um den ersten Jahrgang zu kaufen. Und mit nur 225 Kisten, die zum Kauf angeboten werden, sind die Preise in die Höhe geschossen.

Dies war der Wein, von dem eine Sechs-Liter-Flasche auf einer Auktion für 500.000 US-Dollar verkauft wurde (nur fünf Jahre nach seiner Veröffentlichung!).


Geschmacksnoten

Auf subtile Noten von Eichenholz und schwarzen Johannisbeeren folgen Schichten reifer und intensiver dunkler Früchte wie Schwarzkirsche, Beeren und dunkler Johannisbeere. Sein starker Tanningehalt wird durch einen tiefen, reichen Geschmack und einen ausgewogenen Abgang verdeckt.

Preis von Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 1992: 12.898 USD pro Flasche



2. Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2002

Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2002

Der 02er ist eine Mischung aus 87% Cabernet Sauvignon, 11% Merlot und 2% Cabernet Franc und erinnert an den ersten Wein von vor 10 Jahren. Es wurde in etwas mehr als 600 Kisten verpackt. Experten sagen voraus, dass dieser Wein bis zu 25 Jahre alt wird.

Geschmacksnoten

Dieser kalifornische Wein ist ein reiner Likör aus schwarzen Johannisbeeren in einer tiefvioletten Farbe. Es trägt die Noten von Cassiscreme, Kirsche, Lakritz und Rauch. Sein reicher Tanningehalt und seine Säure werden seine Struktur für viele Jahre intakt halten.

Preis von Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2002: 2.967 USD pro Flasche



3. Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2007

Schreiender Adler Cabernet Sauvignon 2007

Der 2007 Screaming Eagle war der zweite (nach 1997), der vom Weinkritiker Robert Parker eine perfekte 100 erhielt. Das Weingut setzte seine Tradition fort, Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon zu mischen.

In diesem Jahr wurde das Eigentum des Weinguts von Jean Phillips auf Charles Banks und Stan Kroenke übertragen. Dies hat jedoch das starke Fundament des Anwesens nicht gestört.

Geschmacksnoten

Das Napa Cabernet enthält die typischen Cuvee-Noten von Cassis und dunklen Früchten wie schwarzen Johannisbeeren sowie den herrlichen Duft von Rosen, Veilchen und Lavendel. Es nimmt aber auch Schichten von Kampfer-Lakritz und eine rauchige Opulenz an. Es hat eine seidige Textur und einen außergewöhnlich langen Abgang.

Preis für Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2007: 2.300 USD pro Flasche



4. Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2008

Schreiender Adler Cabernet Sauvignon 2008

Die kürzlich neu bepflanzten Weinberge ermöglichten es dem Weingut, jedes Jahr mehr Wein zu produzieren. Der außergewöhnliche Jahrgang 2008 ist in 680 Fällen zu finden.

Es festigte den Ruf des Winzers Andy Erickson und des Gutsverwalters David Abreu als die wirklichen Stars des Weinguts Screaming Eagle.

Geschmacksnoten

Genießen Sie einen reichen Ausdruck des lehmigen und duftenden Terroirs des Weinbergs von Oakville mit klassischen Cassisaromen. Durch seine vollmundige, kräftige und reichhaltige Struktur kommt der männliche Geschmack von Mokka und Espresso stark zur Geltung.

Preis für Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2008: 1.833 USD pro Flasche



5. Screaming Eagle Sauvignon Blanc 2010

Schreiender Adler Sauvignon Blanc 2010

2010 ist das erste Jahr des äußerst seltenen Weißweins Sauvignon Blanc. Auf dem Weingut Screaming Eagle finden Sie nur zwei Hektar dieser Weißweintraube - 2010 wurden nur 200 Flaschen hergestellt!

Geschmacksnoten

Dieser hellgelbe und mäßig saure Wein enthält Noten von Melone, Litschi und Ananas. Das frische und knackige Weiß endet mit einem lebendigen Zitronen-Finish.

Preis von Screaming Eagle Sauvignon Blanc 2010: 6.193 USD pro Flasche



6. Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2012

Schreiender Adler Cabernet Sauvignon 2012

Der Jahrgang 2012 war nur der zweite von Winzer Nick Gislason. Er trat dem Anwesen als Andy Ericksons Assistent bei und übernahm im herausfordernden Jahr 2011 die Vollzeit als Winzer.

Bis 2012 stieg die Produktion von Screaming Eagle auf 820 Kisten, was vielen weiteren Weinliebhabern die Möglichkeit gab, diesen köstlichen Wein zu sammeln.

Dieses kalifornische Cabernet war der vierte Screaming Eagle, der von Robert Parker eine 100 erhielt.

Geschmacksnoten

Dieser kühne und strukturierte Wein zeigt Noten von Graphit, neuer Eiche und Lakritz. Ihr Gaumen nimmt auch frische grüne Minze, Lavendelzweig und schwarze Johannisbeere auf.

Preis von Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2012: 2.370 USD pro Flasche



7. Screaming Eagle 'The Flight - Second Flight' 2016

Schreiender Adler

Im Jahr 2006 begann das Weingut mit der Produktion eines Zweitweins mit freigegebenen Trauben aus seinem Weinberg, die für seinen primären Cuvee als ungeeignet eingestuft wurden.

Diese auf Merlot basierende Second Flight-Mischung wird jedoch von Weinliebhabern und Kritikern gleichermaßen geliebt und bewundert.

Geschmacksnoten

Der kühne und ausdrucksstarke Screaming Eagle Second Flight enthält einen Hauch von Pflaumen, Himbeeren, Veilchen, dunkler Schokolade und nur einen Hauch von Menthol. Sein seidiger Tanningehalt und seine kräftige Struktur führen zu einem langen, parfümierten Abgang.

Preis für Screaming Eagle 'The Flight - Second Flight' 2016: 500 USD pro Flasche



8. Screaming Eagle Cabernet Sauvignon (1,5 Liter Magnum - OWC) 2017

Schreiender Adler Cabernet Sauvignon (1,5 Liter Magnum - OWC) 2017

2017 war ein hartes Jahr für Napa Valley. Lokale Waldbrände hinterließen Rußrückstände in der Luft und verseuchten einen Großteil der Ernte. Screaming Eagle hat in diesem Jahr fast keinen Wein herausgebracht.

Aber es gelang ihm schließlich, eine kleine Charge für die Produktion auszuwählen, die alle in Magnumflaschen verkauft wurde.

Geschmacksnoten

Trotz der herausfordernden Ernte und der geringen Produktion fängt der Jahrgang 2017 die königliche Textur und die exquisiten Aromen dieses Cuvee ein. Erleben Sie die Creme des Cassis- und Akazienblumenduftes vor einem subtilen Hintergrund aus Eichenholz.

Preis von Screaming Eagle Cabernet Sauvignon 2017: 4.750 USD für (1,5 Liter Magnum - OWC)

Empfohlen