Artikel

Sechzehn Möglichkeiten am Sonntag: Der HALL Cabernet Cookoff

hallchef.jpgDurch Deirdre Bourdet

Am vergangenen Sonntag fand im HALL Winery das erste jährliche Cabernet Cookoff statt, bei dem acht professionelle und acht Amateurkoch-Teams eingeladen wurden, um Geldspenden für gemeinnützige Organisationen ihrer Wahl zu kämpfen. Die Herausforderung: Kreieren Sie ein Gericht, das mit dem 2005er HALL Napa Valley Cabernet Sauvignon kombiniert wird und hauptsächlich biologische und nachhaltige Zutaten verwendet. Nach der Auswahl jeder der 16 Einsendungen, begleitet von reichlich fraglichem Wein, gaben die Gastteilnehmer ihre Stimmen für die besten Amateur- und besten Profi-Teams ab. Der Wein der Stunde bot den Köchen viel Inspiration… Der Jahrgang 2005 hat eine frische Kräuternase, aber reife rote Früchte und dunklere Pflaumenaspekte am Gaumen, mit harmonisch integrierten Tanninen und einem schönen Stück erdigem Kakao zum Erwärmen die Seele. Sowohl die Amateur-Teams als auch die Profis stellten einige sehr interessante kreative Gerichte zusammen, um den Wein zu ergänzen.

hallplate1.jpgUnbeeindruckt von den professionellen Teams auf der anderen Seite des Weges produzierte die Napa Valley Vintners-Crew entzückende Rinderfiletschieber mit karamellisierten Cabernet-Zwiebeln, getrocknetem Jack-Käse und einer Cabernet-Barbecue-Sauce auf Tomatenbasis, die auf winzigen, süßen Brötchen serviert wurde. Das Schweinefleisch war reichlich gewürzt und gewürzt, mit Zwiebel- und Knoblauchpulver, Piment, Ingwer, Tomatenmark, Pfeffer und wahrscheinlich auch ein paar anderen geheimen Dingen. Süß, erdig, würzig und zäh kamen alle nach Hause, um mit einem Schluck Wein zu schlafen.

Trotzdem ging meine Stimme in der Amateurkategorie an das Team, das im Namen der Cope Familienzentrum 'Es ist eine Familienangelegenheit.' Saftige Chipotle- und Schokoladen-Schmor-Kurzrippen-Tamales wurden in einer reichhaltigen Rotweinsauce gebadet und von einem frechen schwarzen Bohnen-Mais-Salat in Jalapeno-Vinaigrette begleitet. Überraschenderweise funktionierten die Schärfeschichten sehr gut mit der Kabine - es gab keine Zusammenstöße oder sauren Noten, und der Wein konnte sich mehr als behaupten, ohne seinen Fruchtcharakter zu verlieren. Die rauchigen Kakaonoten der Shortribs verstärkten diese Aromen im Wein, und die Masa-Schale brachte Süße und zahnige Textur. Die erdigen schwarzen Bohnen, Maiskörner und Jalapenos brachten Variationen des Themas und trugen dazu bei, die krautigen Aspekte des Cabernets hervorzuheben. Bemerkenswerterweise passte das Tamale-Gericht auch hervorragend zum HALL Sauvignon Blanc, der gerade genug Süße hatte, um das Gewürz auszugleichen, und gerade genug Körper, um der fleischigen Füllung standzuhalten.

hallpizza.jpgAuf der Pro-Seite war es eine schwere Entscheidung… so viele leckere Köstlichkeiten, und nur einer konnte meine Stimme haben. Die gegrillten Lammfladenbrote der Winery Chefs mit Fava-Püree, rasiertem Fenchel und Bergen frischer Kräuter brachten eine Welt voller Textur, Reichtum und Helligkeit zusammen. Die gegrillte Pizza von Paula Le Duc Catering mit hausgemachter Cabernet-Entenwurst, geschmorten Brennnesseln, sautierten Rampen und frischem Kräuter-Ricotta war ebenfalls wunderbar - reich, bitter, würzig und rauchig, weil sie über Weinfassstangen und Weinabschnitten gegrillt wurde.

Das Frühlingserbsen-Guanciale-Risotto der Calistoga Ranch mit geschmorten Shortribs und Schalotten war sowohl für sich als auch als Paarung für den Cabernet Sauvignon zwanghaft lecker… Allein genommen war dieses Gericht unwiderstehlich… und in etwa drei Sekunden verschwunden, kaum genug Zeit, um etwas Cabernet zu schlürfen und total glücklich. Der Wein brachte neue Schichten und Komplexität in die ohnehin schon üppige Geschmackstiefe des Gerichts, genau wie es sein sollte. Palis Dinner By Design lieferte auch einen Gewinner mit seiner angebratenen Entenbrust, Trüffelkartoffelpüree und der klobigen Portreduktion… die sich mit dem Cabernet in die süße Tiefe von schwarzen Früchten und Entenessenz verwandelte.

hallchateaubriand.jpgAber meine Lieblingspaarung des Tages kam von Sunshine Foods Markt in St. Helena. Ihr Gericht traf jeden Geschmacksrezeptor in meinem Mund und warf die Paarungssynergie aus dem Park. Wunderschöne Rindfleischscheiben Chateaubriand wurden mit knusprig gebratenen Kapern, Knoblauchöl und geriebenem Ewephoria-Schafskäse gekrönt und dann mit einer tiefen, dunklen Balsamico-Essig-Reduktion beträufelt, von der sie sagten, dass sie eine ganze Flasche HALLs 1985er Cabernet enthielt. Was auch immer sie dort hineingelegt haben, dieses Gericht hat gerockt. Spritzig, erdig, fleischig, fruchtig, zäh, umami-y ... die Cabernet-Frucht brannte auf allen Zylindern und erzielte meine Stimme in der hart umkämpften Profikategorie.

Meine Lektionen zum Mitnehmen für das Kombinieren von Essen mit HALL Cabernet sind von den meiner Meinung nach erfolgreichsten Gerichten geprägt. Beginnen Sie mit einem bewährten Rotweingewinner - Fleisch, in das Sie Ihre Zähne versenken können -, aber schichten Sie das erdige Gemüse, die Gewürze und die Umami-Faktoren auf, balancieren Sie mit süßer Kräuterigkeit und Geschmack, und Sie können jeden Aspekt des schönen Weins schmeicheln… und machen Dein Mund ist wirklich sehr, sehr glücklich.

Empfohlen