Artikel

Die 13 besten Oregon Pinot Noirs

Heute produzieren mehr als 600 Weingüter in Oregon in 18 ausgewiesenen Weinbaugebieten regelmäßig preisgekrönte Rotweine. Weinliebhaberin Madeline Puckett von Wine Folly beschreibt Oregon Rotweine als 'nuanciert, subtil, mit hohem Säuregehalt, der nicht immer mit lustvollen Früchten explodiert' - ein wesentlicher Unterschied zu benachbarten kalifornischen Weinen, der jedoch bei Weinliebhabern und Winzern gleichermaßen beliebt ist. Was ist der Grund für die einzigartigen Aromen von Oregon-Rotweinen?

Laut Puckett genießen Trauben im nördlichen Breitengrad des Bundesstaates die Vorteile eines längeren Sonnenlichts, während die kühlen Nächte dazu beitragen, die erfrischende Säure zu bewahren. Das Ergebnis sind Trauben, die „einen reifen, ausgewogenen Geschmack und einen vollen Sortencharakter erreichen“. Welche Oregon Pinot Noirs heben sich von der Masse ab? Hier eine kurze Zusammenfassung, basierend auf dem Geschmack verschiedener Weinexperten und dem von ihnen ausgewählten Jahrgang.



Das Beste von 2012



Es besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass 2012 war ein ausgezeichnetes Jahr Beginnen wir also mit einer Auswahl von Paul Gregutt unter WeinliebhaberZeitschrift ::
  • Pinot Noir, Trinity Vineyards - Ein würziger Wein mit einem Hauch von Himbeer-, Lakritz- und Schwarzkirscharomen
  • Pinot Noir, Rex Hill - Ein betörender Jahrgang mit einem Gleichgewicht und einer Säure, die „genau richtig“ sind.
  • Fassauswahl Pinot Noir, River's Edge - Eine Auswahl an alkoholreichen Fässern mit 50% neuer Eiche
  • Theas Auswahl Pinot Noir, Lemelson - Ein eleganter und gut proportionierter Wein
  • Cuvée Pinot Noir, Youngberg Hill Vineyards - Eine weitläufige, vollmundige und kostengünstigere Wahl




Das Beste von 2011



Ein Expertengremium einberufen vonDie New York TimesausgewähltSoter Vineyards North Valley Jahrgangals ihre erste Wahl „ein tiefer, erdiger, köstlich würziger Wein . ” Sie haben auch Folgendes herausgegriffen:
  • Solena, McMinnville Hyland Vineyard - Komplexe Aromen von roten Früchten und Mineralien mit „einer schlanken, fast hauchdünnen Struktur“
  • Band Ridge Les Dijonnais, Brick House - Ein delikater Geschmack mit einem Hauch von Rosenblättern und Wiesenblumen
  • Willamette Valley, Beaux Frères - Stilvoll und elegant, mit einem reinen, frischen, mittelschweren Geschmack
  • Willamette Valley, Abendland - Auch pur und elegant, mit üppigen Texturen




Das Beste von 2010



Der diesjährige Jahrgang war sehr klein, aber laut Avalon Wines: „Es wurden viele spezielle Weine produziert - die besten werden es haben ein sehr langes Leben in deinem Keller, zwischen 10 und 15 Jahren. “ Hier sind die Top-Auswahl von Katie Kelly Bell, aForbesMitwirkender und ehemaliger leitender Redakteur beiDer Weinbericht:
  • Janus Brooks, Williamette Valley - Bietet „weiche Noten von Pilzen und Trüffeln“ zusammen mit Kirschen und exotischen Gewürzen
  • Patton Valley Estate, Williamette Valley - Mit dem Geschmack von Pflaumen, warmen Gewürzen und dunkler Erde
  • Carabella Pinot Noir, Chehalem Mountains - In vulkanischen Böden mit einem berauschenden violetten Parfüm genährt
Oregon-RotweinQuelle: Oregon Wine Press


GemäßWeinliebhaber, “ Oregons beste Bemühungen Verschmelzen Sie die Eleganz, den höheren Säuregehalt und die Langlebigkeit von Burgund mit den hellen Fruchtaromen Kaliforniens. “ Mit dieser Anziehungskraft werden die 400 Weinverkostungsräume in Oregon schnell zu einem Mekka für Weinliebhaber. Der damit verbundene Tourismus bringt der Wirtschaft des Staates geschätzte Einnahmen in Höhe von 207,5 Millionen US-Dollar. Planen Sie Ihre Oregon Wine Country Besuch und wenn Sie einen Favoriten aus der Liste haben, geben Sie unten Ihre Stimme ab!Hauptbildquelle: Oregon State University Welches ist der beste Pinot Noir aus Oregon?

Empfohlen