Artikel

Tour durch Deutschlands Weinland: Die Mosel und die Pfalz

Obwohl es eine Grenze zu Frankreich hat - Sie wissen, das Land mit einigen der berühmtesten Weinregionen der Welt -, ist die deutsche Weinindustrie unterschätzt und unentdeckt. Es mag für immer von seinem Nachbarn überschattet werden, aber dieser Außenseiter bietet spektakulären Wein, Landschaften und Kultur, die sich stark von dem unterscheiden, was Sie nebenan probieren und finden werden.

Dies ist eine Geschichte von zwei deutschen Weinregionen, die es wert sind, erkundet zu werden. Sie haben unterschiedliche Böden, Klimazonen und Denkweisen, aber beide sind nur eine kurze Autofahrt vom internationalen Flughafen Frankfurt entfernt. Die Mosel hat weltweite Anerkennung für ihre Rieslinge erhalten und ist nach wie vor fest in alten Traditionen verwurzelt, während zukunftsorientierte Produzenten der Pfalz den schlechten Ruf des Landes für zu süße Weine zu Bett bringen.

Reiseroute Eins: Die Mosel

Mit freundlicher Genehmigung von Jess Lander

Die deutsche Moselweinregion produziert unbestreitbar den besten Riesling der Welt, dank ihrer wahnsinnig steilen, vertikalen Weinberge (einige stammen aus dem frühen 20. Jahrhundert), des kühlen Klimas und der einzigartigen Schieferböden, die zu einer unglaublichen Mineralität der Weine führen. Nur 90 Autominuten vom Frankfurter Flughafen entfernt, ist es auch (wohl) eine der schönsten Weinregionen der Welt, in der die abfallenden Weinberge und charmanten deutschen Dörfer in der Mitte durch die gewundene Mosel geteilt sind.



Wo man schmecken kann

Mit freundlicher Genehmigung von Jess Lander

Riesling bekommt oft einen schlechten Ruf, weil er zu süß ist, aber Moselproduzenten, von denen es viele schon seit Hunderten von Jahren gibt, tun ihr Bestes, um dies mit äußerst erfrischenden, ausgewogenen Weinen (sowohl süß als auch trocken mit erstaunlicher Säure) zu ändern, die dies können Alter bis zu 40 Jahren. Wie Cabernet in Napa ist Riesling hier zweifellos König, aber andere Moselweine sind Pinot Blanc und Pinot Noir.

Das Hauptanbaugebiet hier ist die Mittlere Mosel oder auf Deutsch Mittelmosel. Hier möchten Sie bei der Verkostung sein. Wir empfehlen Ihnen, sich in der Stadt Bernkastel-Kues niederzulassen.

Selbach-Oster

Dieses Weingut eröffnete 2018 einen brandneuen Verkostungsraum. Als eine der modernsten Einrichtungen der gesamten Mosel blickt eine Fensterwand auf den berühmten Ürziger Würzgarten, von dem aus Sie während Ihres Besuchs viele Weine probieren können. Selbach-Oster gehört seit mehr als 400 Jahren zur selben Familie, aber Inhaber Johannes Selbach ist sehr vorausschauend und daher eher als die meisten Moselhersteller bereit, Technologien und Praktiken der neuen Welt zu implementieren. Fragen Sie nach der Verkürzung des Gewürztraminer; Es ist ein Leidenschaftsprojekt von Selbach und das einzige, das Sie in der gesamten Region probieren werden.

S. A. Prüm

Der Name Prüm hat Weinwurzeln in der Mosel, die bis ins 11. Jahrhundert zurückreichen. Seit 2011 wird das Weingut von seiner ersten Besitzerin (und Winzerin), Saskia Andrea Prüm, geführt, die mit etwas Glück Ihre Verkostung veranstaltet. Wenn Sie eine Reihe von Weinen nebeneinander einschenken, können Sie die Unterschiede zwischen den auf den blauen, grauen und roten Schieferböden der Mosel angebauten Reben riechen und schmecken. Machen Sie vor Ihrer Abreise einen Höhepunkt im Keller der 1920er Jahre.


Markus Molitor

Markus Molitor steht an der Spitze einer neuen Ära in der Mosel, die sich auf Qualität konzentriert. Sie verpflichten sich zu präzisen Weinberg- und Weinbereitungstechniken, die Spitzenweine mit intensiver Struktur, Frische und Eleganz produzieren. Markus Molitor ist erst eine Handvoll Jahrzehnte alt und wirkt wie ein Baby. Er bringt jedoch acht Generationen von Familienweinherstellung aus nur wenigen Dörfern ins Spiel. Sie sind auch eines der größten Weingüter in der Region: Markus Molitor besitzt 100 Hektar Weinberge an 15 verschiedenen Standorten (die meisten besitzen nur ein paar Hektar) und produziert 60 verschiedene Weine.



Wo sollen wir essen

Mit freundlicher Genehmigung von Facebook: Burg Landshut

Zeltlinger Hof Das charmante Dorf Zeltingen-Rachtig (nur wenige Minuten von Bernkastel entfernt) ist ein beliebter Ort für richtiges Schnitzel (ein traditionelles deutsches Gericht, zartes, paniertes und gebratenes Fleisch). Sie sind auch dafür bekannt, die beste Weinkarte mit vielen älteren, perfekt gealterten Riesling-Jahrgängen zu haben.


Nahezu jede Stadt im Moseltal hat eine Burg oder was von einer übrig geblieben ist, und in diesem Jahr wurde in den Ruinen einer Burg aus dem 4. Jahrhundert in Bernkastel ein brandneues Restaurant eröffnet. Burg Landshut ist nicht so leicht zu erreichen; Sie können einen Shuttlebus nehmen, aber die meisten bevorzugen es, für ihre Mahlzeit mit einer steilen 30-minütigen Wanderung vom Marktplatz der Stadt nach oben zu arbeiten. Die unglaubliche Aussicht auf den Fluss und das Tal wird sich so lohnen.

Wenn Sie einen Snack oder ein Dessert suchen, gehen Sie über die Brücke in Bernkastel nach Eiscafe Venezia. Hier müssen Sie die Spaghettieis bestellen. Eine deutsche Spezialität, eine Vanilleeisschale, die genau wie eine Schüssel Spaghetti aussieht.



Wo übernachten

Mit freundlicher Genehmigung von Facebook: Zeltlinger Hof

Wie wir vorgeschlagen haben, sollten Sie sich in der Mittleren Mosel in oder in der Nähe von Bernkastel-Kues niederlassen. So befinden Sie sich in unmittelbarer Nähe der besten Weinverkostungsräume und Restaurants. Es gibt viele Gasthäuser oder Pensionen zu buchen, oft mit angeschlossenem eigenen Weingut oder Restaurant, wie das zuvor erwähnte Zeltinger Hof oder S. A. Prüm .



Was ist zu tun

Mit freundlicher Genehmigung von Facebook: Burg Eltz

Die Mosel ist ein beliebtes Ziel nicht nur für Weinliebhaber, sondern auch für Outdoor-Enthusiasten. Wanderer lieben es, in die steilen Weinberge und Wälder zu klettern (der Moselsteig-Fernwanderweg erstreckt sich über 227 Meilen), während Radfahrer oft mehrere Tage am Fluss entlang fahren und in den verschiedenen Städten Halt machen, um Wein zu erkunden und zu probieren.


Burg Eltz Ein 850 Jahre altes Schloss, das in einem Wald versteckt ist, ist ein Muss. Die Burg liegt weiter nördlich. Halten Sie also auf dem Weg zurück zur Mittleren Mosel in der Stadt Cochem an, wo Sie mit einem Sessellift den Panoramablick genießen können.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Fluss zu bereisen. Wenn Sie in den Sommermonaten zu Besuch sind, sollten Sie eines der lokalen Weinfestivals besuchen, die jedes Dorf während der Saison veranstaltet. Wenn Sie sich nach noch mehr Wein sehnen, begeben Sie sich in die benachbarte Weinregion Die Saar.

Reiseroute Zwei: Die Pfalz

Mit freundlicher Genehmigung von Jess Lander

Bei Getränken ist Deutschland vor allem für zwei Dinge bekannt: Bier und Riesling. Aber die Pfalzer Weinregion, auch Pfalz genannt, oder von Besuchern die deutsche Toskana, will die Dinge aufrütteln.

Die zweitgrößte Weinregion Deutschlands liegt etwa eine Autostunde vom Frankfurter Flughafen entfernt und ist auch eine der wärmsten in Deutschland. Dank des Schutzes durch den Pfalzwald und 2.000 Sonnenstunden pro Jahr entfernen sich die heutigen Pfalzproduzenten, die die neuesten technologischen und praktischen Fortschritte berücksichtigen, in hohem Maße von süßen Weinen. Sie werden immer noch reichlich Riesling finden (es ist das größte Riesling-Anbaugebiet der Welt), aber auch eine echte Vielfalt an Trauben.



Wo man schmecken kann

Courtesy of Facebook: Weingut Reichsrat von Buhl

Für viele Pfalzer ist Süßes so letzte Saison. Hier probieren Sie eine Vielzahl trockener Weine, darunter Dornfelder, Pinot Noir und Cabernet Sauvignon für Rotweine und Pinot Blanc, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Scheurebe für Weißweine. Letztere stammt aus Deutschland und ist eine relativ neue, hocharomatische weiße Rebsorte.

Reichsrat von Buhl

Sektliebhaber müssen Von Buhl besuchen. Der Winzer Mathieu Kauffmann kam von niemand anderem als Bollinger Champagne nach Deutschland und nutzt diese Erfahrung, um ein spektakuläres Trio traditioneller Sektmethoden (oder Sekten, wie es in Deutschland heißt) herzustellen. Er stellt auch viele hochwertige, trockene, stille Weine aus Weinbergen aus biologischem Anbau her - der Slogan des Weinguts lautet 'Trockenweine für süße Menschen'. - Konzentration auf Mineralität und Eleganz.

Weingut Weegmüller

Das von Frauen betriebene Weingut befindet sich seit mehr als 330 Jahren im Besitz der Familie Weegmüller. Die Winzerin Stefanie Weegmüller war die erste Winzerin in ganz Deutschland und stellt heute einfache, aber schöne Weine her, die frisch, hell und leicht zu trinken sind. Wenn Sie eine Chance haben, gehen Sie in den Keller und sehen Sie sich ihre Gummi-Entensammlung an.

Weingut Jülg

Das Besondere an Jülg ist, dass es direkt an der Grenze zu Frankreich liegt - buchstäblich nur einen Katzensprung vom Elsass entfernt - und 40 Prozent der Trauben des Weinguts tatsächlich in Frankreich angebaut werden. Die Böden hier haben mehr Kalkstein, was zu komplexen und cremigen Weinen führt, und Sie werden hier keine einzige süße Abfüllung finden (Winzer Johannes Julg ist ziemlich offen über seine Abneigung gegen sie). Verbringen Sie unbedingt ein Mittagessen und authentisches deutsches Fleisch im sonnigen Innenhof. Die 82-jährige Großmutter und Mutter von Johannes leiten das Restaurant, während er und sein Vater den Betrieb des Weinguts überwachen.



Wo sollen wir essen

Mit freundlicher Genehmigung von Facebok: LA Jordan

LA Jordan ist ein schickes, modernes, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant, in dem die kreativen Gerichte fast zu schön zum Essen aussehen. Wenn Sie keine Lust auf Splurging haben, ist dies eher lässig und dennoch hip und lecker Restaurant 1718 ist gleich nebenan. Beide haben spektakuläre Weinkarten und befinden sich im Luxushotel, Ketschauer Hof .

Im Besitz von Weingut Dr.Bürklin-Wolf , einer der ersten in der Pfalz, der eine biologisch-dynamische Landwirtschaft eingeführt hat, Hofgut Ruppertsberg konzentriert sich auf saisonale, regionale Küche. Die Zutaten stammen von einheimischen Bauern sowie von ihren eigenen Gärten und Hühnern, die Sie auf der anderen Straßenseite sehen können. Der Raum befindet sich in dem alten Weingut aus Stein und bietet das Zeug für einen wunderbar intimen Abend.



Wo übernachten

Mit freundlicher Genehmigung von Facebook: Deidesheimer Hof

Die charmante Stadt Deidesheim ist ein guter Ausgangspunkt für einen Besuch der Pfalz. Steigenberger ist ein preisgünstiges Resort inmitten von Weinbergen und Natur mit direktem Zugang zu einem Wander- und Radweg. Deidesheimer Hof ist ein Fünf-Sterne-Hotel im Zentrum der Stadt mit einem bei Einheimischen beliebten Restaurant. Sie können sich sogar für einen Kochkurs beim Küchenchef anmelden.



Was ist zu tun

Courtesy of Facebook: Pfälzer Weinsteig

Wie die Mosel dient auch die Pfalz als Ziel für Wanderer und Radfahrer. Sie haben einen eigenen Fernwanderweg mit 100 Waldhütten. Es heißt Pfälzer Weinsteig , was übersetzt Weinklettern bedeutet.

Machen Sie einen Tagesausflug nach Speyer. Es liegt eine halbe Stunde von Deidesheim entfernt und ist eine der ältesten Städte Deutschlands mit einer reichen Geschichte. Hier befindet sich auch die älteste Flasche ungeöffneten Weins der Welt aus den Jahren 325-350 n. Chr.

Titelbild mit freundlicher Genehmigung von Wines of Germany


- - DIE INNERE SCHAUFEL AUF DEM NAPA-TAL UND SEINEN WEINEN - -

- - ENTDECKEN SIE DIE UNTERSCHIEDLICHEN REGIONEN UND DEN LOKALEN GESCHMACK VON SONOMA COUNTY - -


Empfohlen