Artikel

Cocktails auf Weinbasis

Von Robert Farmer

Es gibt diejenigen unter uns, für die der Gedanke an einen Cocktail auf Weinbasis gleichbedeutend mit Häresie ist. Ja, ich bin fest in diesem Lager. Seit ich einen Bartles & James-Weinkühler mit Pfirsichgeschmack durch einen Strohhalm getrunken habe (ich schwöre nur einmal!), Habe ich nicht einmal über die relativen Vorzüge des Weincocktails nachgedacht. Ungeachtet dessen, dass Sangria aus dem Auslauf eines Bota-Beutels in den Mund schoss, ist meine derzeitige Haltung, dass wenn jemand Cocktails auf Weinbasis herstellt, dies wahrscheinlich daran liegt, dass die Einrichtung, in der er sie herstellt, noch keine Lizenz für Alkohol erhalten hat.

Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Und mir ist klar, dass ich in diesem Bereich ein bisschen ein Hardliner bin. Und so bin ich bereit zuzugeben, dass es tatsächlich einige feine Weincocktailkreationen gibt und es keinen besseren Zeitpunkt gibt, um sie zu genießen als während der Hundetage im Sommer. Ja, einige sehr angesehene Bars und Restaurants - mit sehr echten Likörlizenzen - haben die Kunst des Weincocktails in Mode gebracht.

Und kürzlich gaben die Winzer R.H. Phillips und Ecco Domani bekannt, dass sie einen Schritt weiter gegangen sind, indem sie erstklassige Cocktailberater eingestellt haben, um mit ihren Marken Weinzubereitungen zu kreieren. Die Ergebnisse haben Gaumenfreuden wie den Star Gazer gebracht, der Phillips 'Chardonnay, einfachen Sirup mit Vanillegeschmack und Ananassaft mit Vanillegeschmack mischt. Ich muss zugeben, das klingt verlockend genug, um selbst mich von meinen hartnäckigen Wegen zu überzeugen.

Würde gerne von Ihnen hören, wenn Sie einen Vorschlag für einen Weincocktail haben, den ich diesen Sommer probieren sollte.


Empfohlen