Blog

Weinkeller: So gestalten Sie den perfekten Weinkeller für Ihre Weinsammlung

Suchen Sie nach Weinkellerideen, um Ihre Weinsammlung aufzubewahren?

Ihr Wein muss in klimatisierten Einrichtungen gelagert werden, damit er seinen Höhepunkt erreicht. Keller Ihre kostbare Flasche unangemessen, und Sie haben ihren Geschmack und Ihre Investition ruiniert!

Wie lagert man Wein optimal? Wie gestaltet man einen modernen Weinkeller?

Und ist die Aufbewahrung Ihrer Weinsammlung in einem benutzerdefinierten Weinkeller so einfach, wie es sich anhört?

Lassen Sie alle Ihre Fragen in diesem Artikel beantworten. Lassen Sie sich von vielen Ideen inspirieren, um einen Weinkeller in Ihrem Haus oder Geschäft zu entwerfen. Und, was noch wichtiger ist, entdecken Sie dieam klügsten, problemlosWeg, um Ihre Weine zu kellern!



Weiterführende Literatur

Tauchen Sie ein in die Welt der fabelhaften Rotweine Dieser unglaublich nützliche Rotweinführer! Schauen Sie sich auch die Beste Weißweine, die Sie 2020 nicht verpassen sollten!

Dieser Artikel enthält:

(Klicken Sie auf die unten stehenden Links, um zu einem bestimmten Abschnitt zu gelangen.)

  • Was ist ein Weinkeller und wie ist er nützlich?
  • Was macht einen idealen Weinkeller aus?
  • 10 Tipps zur Aufbewahrung von Wein
  • So gestalten Sie einen benutzerdefinierten Weinkeller (für Privathaushalte und Gewerbeflächen)‍
  • Bewahren Sie Ihre Weinflaschen perfekt im Wine Club auf (zum Trinken und Investieren)

Was ist ein Weinkeller und wie ist er nützlich?

Kommt Ihnen das Bild eines riesigen unterirdischen Steinkellers in den Sinn?


Wein wurde tatsächlich in gelagert dramatische Wege bereits 6000 v. Chr. - in Terrakotta-Behältern (Amphoren), in rauchgefüllten Räumen (Fumantorires) und unterirdischen Katakomben in Rom und unterirdischen Weinhöhlen in Frankreich.

Wir haben seitdem einen langen Weg zurückgelegt!


Ein Weinkeller ist also einfach ein Lagerraum für Weinflaschen und Fässer. Es schützt Weine, einschließlich Champagner, vor Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen, zu viel Licht und anderen äußeren Einflüssen.

Auf dem heutigen Markt finden Sie viele moderne Weinkelleroptionen und traditionelle Weinkeller.

Sie werden hören, dass es als Weinregal, Weinkühler, Weinschrank, Weinstube, Weinkühlschrank oder Weinlager selbst bezeichnet wird.

Im Allgemeinen können Keller in zwei Kategorien unterteilt werden.




Arten von Weinkellern

1.Aktiv gekühlte Weinkellersind solche, bei denen ein automatisiertes Klimatisierungssystem die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und andere Faktoren aufrechterhält.

zwei.Passiv gekühlte Weinkellerhaben keine automatisierte Klimatisierung. Sie sind unterirdisch gebaut, um vor Temperaturschwankungen zu schützen.

Was sind also die optimalen Bedingungen für die Lagerung von Wein?



Voraussetzungen für eine perfekte Weinlagerung

Wenn Ihr Wein unter klimatisierten Bedingungen gelagert wird, kann er Geschmack, Aroma und Komplexität verbessern, wenn er in der Flasche reift.

Dies sind die kritischen Speicherfaktoren, die Ihre machen oder brechen können Weinsammlung Qualität und Marktwert.



Vibration

Vibration war gefunden den Geschmack und das Aroma von Wein zu verderben, indem diese Energie in den chemischen Alterungsprozess geleitet wird.

Wenn Ihre Flaschen vibrieren, dürfen sich die Sedimente nicht von der Flüssigkeit trennen. Dies senkt den Weinsäure- und Bernsteinsäuregehalt - die Chemikalien, die für die wohlschmeckenden Aromen von Obst, Beeren und anderen verantwortlich sind!



Temperatur

Eine Temperatur zwischen 7 und 18 Grad Celsius ist ideal für die Lagerung und Langzeitalterung von Wein. 10-14 Grad Celsius (50-58 Grad Fahrenheit) ist der Sweet Spot, an dem Weine in ihrem normalen Tempo altern.

Irgendwelche VariationeninnerhalbDieser Bereich sollte nicht plötzlich sein. Andernfalls atmet der Wein durch den Korken und lässt ihn schneller altern.



Feuchtigkeit

Wein verträgt nur geringe Feuchtigkeitsschwankungen.

Niedrige Luftfeuchtigkeit kann dazu führen, dass Bio-Korken vorzeitig austrocknen und die Qualität der Versiegelung beeinträchtigen. Hohe Luftfeuchtigkeit kann zur Bildung von Schimmel auf dem Korken und zur Beschädigung der Etiketten führen.

Ihre Weinlagerungslösungen funktionieren am besten bei etwa 57% Luftfeuchtigkeit. Es ist am besten, es im Bereich von 50-70% zu halten.



Licht

Wenn Sie Weine länger als ein Jahr lagern müssen, halten Sie sie von starken, direkten Lichtquellen fern.

Direkte Sonneneinstrahlung kann den Wein verderben, indem sie mit seinen Phenolverbindungen reagiert, insbesondere bei schlanken Weinen. Deshalb werden sie in getönten Flaschen verpackt.

Wenn Sie Weinflaschen in einer durchsichtigen Verpackung haben, lagern Sie diese besonders sorgfältig.



Andere äußere Faktoren und Gefahren

Abgesehen von diesen Faktoren müssen Sie sich vor anderen externen Faktoren wie Diebstahl, Feuer, Fehlfunktionen Ihrer Kühleinheit usw. in Acht nehmen.

Lassen Sie uns nun durch die Merkmale eines großen Weinkellers gehen.



Was macht einen idealen Weinkeller aus?

VintageView Wohn Weinkeller Design

Stellen Sie sich einen perfekt angelegten Keller mit einer Vielzahl bekannter Jahrgänge vor, die alle unter optimalen Bedingungen gelagert werden.

Sie könnten so einen idealen Weinraum bauen, selbst wenn Sie ein paar Flaschen in Ihrer Weinkarte haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Weinkeller alle folgenden Anforderungen erfüllt:



Gut kuratierte Sammlung

Ein idealer Weinraum hätte eine gute Breite und Tiefe der Jahrgänge in allen Preisklassen, die aus den besten Weinregionen der Welt stammen, einschließlich Frankreich - ideal kuratiert von Weinexperten oder einem Sommelier.



Überlegene Organisation und Präsentation

Organisieren Sie Ihre Weinsammlung, um eine Geschichte zu erzählen und die Auswahl Ihrer Lieblingsflasche in Sekundenschnelle zu vereinfachen.

Sie sollten nicht jedes Mal Flasche für Flasche herausziehen müssen, um die Etiketten zu überprüfen!

Sie könnten sie sortieren nach

  • Region ( Französische Weine aus Bordeaux und Burgund, Weine aus einem Weingut im Napa Valley oder im Bundesstaat New York usw.)
  • Rebsorten (Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Pinot Noir, Merlot usw.)
  • Weinsorte (rot, weiß, prickelnd)

Wählen Sie eine Methode, die zu Ihrer Sammlung, dem Wert Ihrer Flaschen und Ihrem Kellerraum passt.

Vergessen Sie nicht, gut aussehende Verkaufsregale aufzustellen, um Ihre geöffneten Flaschen zu präsentieren und sicher aufzubewahren.



Bestands- und Preisverfolgung

Investieren Sie in Apps oder Software, um:

  • Verfolgen Sie den Markt und bewerten Sie Ihren Jahrgang anhand des aktuell wahrgenommenen Werts.
  • Kennen Sie das Trinkfenster von Weinen, damit Sie nicht mit altem Wein enden, der seine Blütezeit überschritten hat. Auf diese Weise können Sie entscheiden, wann ein Wein wahrscheinlich seinen Höhepunkt beim Trinken erreicht. Das Öffnen einer Flasche im richtigen Alter stellt sicher, dass ihre Gerbstoffstruktur weicher geworden ist und die Fruchtkonzentration und Frische erhalten bleibt.
  • Verfolgen Sie Ihr Inventar und wie viele Flaschen Sie verbraucht haben.
  • Wissen, wie lange eine Flasche offen bleibt.
  • Geben Sie Ihre Weinverkostungsnotizen ein.


Intelligentes Weinkellerdesign

In einem 'intelligenten' Weinkeller finden Sie

  • Doppelschichtiges Glas mit verbessertem UV-Schutz
  • Digitale Klimaregelung oder Touch-Bedienfelder
  • Sicherheitsschloss und Schlüssel
  • Konfigurierbare Weinregale zur Optimierung Ihrer Lagerkapazität
  • Und viele andere moderne Funktionen.


Energieeffizienz

Kühlung und Belüftung verbrauchen in Weinkellern viel Energie.

Sie können die Form, Ausrichtung und Kühlmechanismen Ihres Weinkellers ändern, um die richtigen Alterungsbedingungen beizubehalten und gleichzeitig den Energieverbrauch zu minimieren.

Hier sind 10 wichtige Tipps, mit denen Sie Ihre Weine perfekt in Ihrem Weinkeller aufbewahren können.



10 Tipps zur Aufbewahrung von Wein

VintageView Wohn Weinkeller Design


1. Wählen Sie den richtigen Ort

Wählen Sie den richtigen Ort für Ihr Zuhause oder Ihren gewerblichen Weinkeller, basierend auf Layout, Licht und Trittfrequenz. Stellen Sie überall sicher, dass Sie in der Lage sind, klimatisierte Bedingungen aufrechtzuerhalten.

Der Keller ist ein ordentlicher Ort, um Ihren Keller zu bauen, da es einfach ist, dort eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Unter der Treppe befindet sich ein weiterer intelligenter Raum, den Sie nutzen können.



2. Halten Sie Temperatur und Luftfeuchtigkeit stabil

Isolieren Sie den Keller, um den richtigen Temperaturbereich beizubehalten und als gute Dampfsperre zu fungieren.

Große Weinkeller benötigen möglicherweise Weinkühlsysteme und einen Abluftraum, um die Wärme aufzunehmen. Andernfalls wählen Sie einen Weinkühler oder einen Weinschrank mit einem geeigneten Kühlmechanismus.

Wenn sich Ihr Weinkeller an einem trockenen Ort befindet, benötigen Sie einen Luftbefeuchter, um die richtige Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Sie könnten Kühlgeräte (zum Beispiel WhisperKOOL) mit einem integrierten Luftbefeuchter erhalten.



3. Halten Sie Flaschen von starkem Licht und Vibrationen fern

Ihr Weinkeller muss vibrationsfrei thermoelektrisch gekühlt werden.

Ein Keller ist ein perfekter Aufbewahrungsort mit minimalem Tritt und Vibrationen.

Denken Sie in einem Weinschrank oder einer Kühlbox daran, Ihre Flaschen von der Tür fernzuhalten, damit sie nicht jedes Mal klappern, wenn Sie sie öffnen, um eine Flasche herauszuholen.

Lagern Sie Ihre Flaschen auch einzeln und nicht übereinander. Sie müssen also keinen bewegen, um einen anderen herauszunehmen.



4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Weinkellertür stark ist

Ihre Weinkellertür sollte stark und ausreichend isoliert sein. Wenn Sie sich für eine Glastür entscheiden, stellen Sie sicher, dass diese doppelt verglast ist und eine Außenisolierung aufweist.

Im Idealfall sollten keine Fenster im Weinkeller sein. Wenn Sie ein oder zwei haben, stellen Sie sicher, dass diese ebenfalls ordnungsgemäß versiegelt sind.



5. Weinflaschen horizontal lagern

Lagern Sie Ihre Flaschen horizontal mit Korken, damit die Korken nicht austrocknen.

Sie können andere Weinflaschen beliebig aufbewahren. Wenn Sie sie jedoch horizontal anordnen, können Sie den Kellerraum maximieren und leicht darauf zugreifen.



6. SpeichernöffnenWeinflaschen richtig

Eine offene Weinflasche kann bei sachgemäßer Aufbewahrung etwa fünf Tage halten. Denken Sie daran, es sofort und fest zu verkorken. Wenn Sie das tun, legen Sie etwas Wachspapier um den Korken und schließen Sie ihn.

Wenn Sie den Korken verloren haben, verwenden Sie einen Gummi-Weinstopfen, um den gleichen Effekt zu erzielen. Oder saugen Sie mit einer Weinvakuumpumpe die Luft aus der Flasche, bevor Sie sie verkorken.



7. Wählen Sie den richtigen Boden

Entscheiden Sie sich für Hartholz, Fliesen, Vinyl, Stein oder Marmor für Ihren Kellerboden. Ein Teppich ist ein großes No-No, da er dank der hohen Luftfeuchtigkeit Schimmel und Mehltau entwickelt.



8. Wählen Sie die richtige Beleuchtungsart

Wenn Sie einen umfangreichen Weinraum haben, entscheiden Sie, ob Sie eine warme, gemütliche Atmosphäre oder ein helleres Ambiente bevorzugen. Sie könnten sich für helle LED-Lichter und Schienenlichter oder Kronleuchter für eine stimmungsvolle Atmosphäre entscheiden.

Markieren Sie bestimmte Bereiche oder Anzeigen mit Deckenbeleuchtung, vorzugsweise Niederspannungs-LED-Leuchten.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Weine keinem übermäßigen Licht aussetzen können. Wählen Sie eine Beleuchtung mit geringer Intensität und geringer Wärmemenge. Halten Sie sich von Leuchtstofflampen, Halogenlampen und Glühlampen in Ihrem Keller fern.



9. Installieren Sie Sicherheitssysteme

Halten Sie Ihre Kellertür immer verschlossen, um unbefugte Benutzung zu verhindern. Installieren Sie Sicherheitsalarme oder Überwachungssysteme und Kameras, um Einbrüche zu vermeiden.



10. Versichern und schützen Sie sich vor Naturkatastrophen und anderen Gefahren.

Versichern Ihr Weinkeller mit einem Weinsammelversicherung zum Schutz vor Naturkatastrophen oder Stromausfall oder Stromausfall.

Schließen Sie eine Pauschalrichtlinie ab, um alle Flaschen abzudecken, deren Wert jeweils unter 1.000 US-Dollar liegt. Entscheiden Sie sich für eine eigenständige Police, um Ihre seltenen, teuren Weine individuell zu versichern.

Nun zu etwas Coolem Weinkeller Design Ideen!



So gestalten Sie einen benutzerdefinierten Weinkeller (für Privathaushalte und Gewerbeflächen)

Zeitgenössischer kommerzieller Weinkeller mit VintageView Metall Weinregalen

Ihre Weinsammlung verdient einen Ort des Stolzes in Ihrem Zuhause oder Handelsniederlassung . Gestalten Sie also Ihren Keller, um Ihre Weinsammelgeschichte hervorzuheben.



Beste kundenspezifische Weinkeller-Design-Ideen



Metall Weinregale

Metallweinregale sind in modernen Weinkellern beliebt. Dies können freistehende benutzerdefinierte Weinregale oder kleinere Regale wie Wandregale sein (z. B. VintageView).

Sie können auch elegante Weinregale aus Metall in einem speziellen Weinkeller aus Glas verwenden, um einen dramatischen Effekt zu erzielen.



Peg-System

In einem Weinregalsystem werden Weinflaschen horizontal auf Edelstahl- oder Holzstiften gelagert, die an einem Brett an der Wand befestigt sind.

Die Tafel ist oft von hinten beleuchtet und bietet eine atemberaubende Kulisse, die die Weinsammlung hervorhebt.

Sie sind für Weinsammlungen jeder Größe konfigurierbar. Und sie sorgen für ein hervorragendes Display-Statement, mit dem Sie leicht auf Ihre großartigen Weine zugreifen können.

Sie könnten ein Set mit zwei Heringen pro Weinflasche für etwa 10 US-Dollar bekommen.

Dies ist jedoch nicht für die Langzeitlagerung gedacht, da es keinen Klimatisierungsmechanismus gibt.



Weinschrank

Weinschränke (wie Humidor) sind geschlossene Schränke, die wie Möbelstücke in Ihrem Zimmer aussehen. Sie könnten ein Klimatisierungssystem darin installiert haben.

Passen Sie dann das Weinregalsystem im Inneren an, abhängig von Ihrer Flaschensammlung.

Was die Kosten angeht, könnte ein klimatisierter Weinschrank, der ein paar Dutzend bis hundert Weinflaschen aufnehmen kann, Sie kosten 2.500 bis 10.000 US-Dollar .



Glasweinkeller

Glaskeller sind eine großartige Designidee, um eine kleine Sammlung zu präsentieren, insbesondere unter der Treppe.

Ein Ganzglas-Weinregal-Design lässt Sie wie schwimmende Weinflaschen aussehen, die zu einem modernen Dekor passen.



Geheime Aufbewahrung in der Küche

WhisperKOOL Deckenhalterung

Verwandeln Sie eine Speisekammer, eine Kücheninsel oder einen Buffettisch in einen Weinkeller mit einer Kühleinheit wie WhisperKOOL.

Fügen Sie benutzerdefinierte Regale und Beleuchtung hinzu. Befolgen Sie das gleiche Designschema wie bei der Küchenarbeitsplatte und den Schränken, um dem Raum Einheitlichkeit zu verleihen.

Beachten Sie jedoch, dass wärmere Räume wie Küchen langfristig nicht die besten Orte sind, um Weine zu lagern.



Lagerung in Eichenfässern

Lagern Sie kleinere Weinsammlungen in Eichenfässern, in denen sich ein ordentliches Regal-, Kühl- und Beleuchtungssystem befindet. Befestigen Sie sie mit Rädern, damit Sie sie bei Bedarf leicht bewegen können.



Vom Boden bis zur Decke reichender Weinkeller mit Leiter

Wenn Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Weinhandlung keine Quadratmeter verbrauchen möchten, verwenden Sie den vertikalen Raum mit deckenhohen Weinregalen.

Stellen Sie eine rollende Leiter oder eine rollende Bibliotheksleiter an die Weinwand, um einen einfachen Zugang zu Ihren Flaschen zu ermöglichen - wie Sie es in einem Weingut sehen würden.



Unterirdischer Weinkeller und Verkostungsraum

Verwandeln Sie einen Teil Ihres Untergeschosses oder Ihrer Tiefgarage in einen kühlen Keller oder eine Weinbar für Weinproben.

Reparieren Sie zunächst alle Luft-, Licht- oder Wasserlecks. Versiegeln Sie den Boden mit einem Betonversiegelungsmittel. Installieren Sie eine Dampfsperre, eine automatische Tür, ein Kühlsystem und eine geeignete Beleuchtung.

Fügen Sie einen schicken Sitzbereich und Live-Musik hinzu, um einen gepflegten unterirdischen Verkostungsraum für Weinliebhaber und Ihre Weinliebhaber zu schaffen.

Weinhöhlen oder Weinkeller wie diese, die 25-150 Quadratfuß groß sind, laufen normalerweise in die 15.000 - 62.000 US-Dollar Preisklasse. Eine allgemeine Faustregel lautet, dass der Bau eines typischen Weinkellers Sie kosten wird 300 bis 600 Dollar Pro Quadratfuß.

Die Gesamtkosten hängen von der Konstruktion, der Lagerkapazität, dem Kühlsystem, der Beleuchtung und den Materialien ab, die für Gestelle, Türen, Böden und Wände verwendet werden.



Intelligente Speicherung in ungenutzten Räumen

Nutzen Sie die unter der Treppe liegenden Räume und andere Ecken, die normalerweise nicht ausreichend genutzt werden. Ausgestattet mit geeigneten Weinregalen und Beleuchtung können Sie es zu einem auffälligen Mittelpunkt in Ihrem Zimmer machen. Installieren Sie außerdem ein Weinkellerkühlsystem und einen integrierten Luftbefeuchter.

Ein Keller unter der Treppe würde benutzerdefinierte Gestelle benötigen, um in den unkonventionellen Raum zu passen.

Ein Holzkeller mit maßgefertigten Regalen, in denen rund 350 Flaschen aufbewahrt werden können, könnte Sie zurückversetzen 5.000 USD + .

Wählen Sie den richtigen Weinkellertyp und passen Sie ihn Ihren Bedürfnissen an sorgfältige Planung und Ausführung .

Ein Weinunternehmer könnte dies erleichtern.



Wie kann ein Weinkellerunternehmer helfen?

Weinkellerbauer können Keller für Weinliebhaber zu Hause oder in Gewerbeflächen entwerfen, bauen und warten.

Im Idealfall können sie Weinkeller entwerfen und bauen und verfügen über gründliche Kenntnisse der Weine und ihrer Lagerbedingungen.

Ihre Design-Services würden Ihnen dabei helfen

  • Identifizieren Sie den besten Kellerstandort
  • Identifizieren Sie die richtige Kellergröße und -konfiguration basierend auf der Größe und Art der Weine, die Sie besitzen, und dem Layout Ihres Hauses
  • Verwenden Sie Materialien, die die im Rest Ihres Hauses oder Gewerbegebiets verwendeten ergänzen.

Informieren Sie sich über die Antworten auf diese Fragen, bevor Sie einen Auftragnehmer einstellen.



Fragen an einen Weinkellerunternehmer

  • Wie viele Weinkellerprojekte haben Sie abgeschlossen?
  • Können Sie mir Referenzen für Weinsammler geben, um sich nach Ihrer früheren Arbeit zu erkundigen?
  • Wie groß ist Ihr Arbeiterteam?
  • Sind Sie und Ihre Mitarbeiter lizenziert und versichert?
  • Kennen Sie sich mit Weinen und deren Lagerbedingungen aus? Welche entsprechenden Schulungen haben Sie durchgeführt?
  • Was sind Ihre Dienstleistungen?
  • Was sind Ihre Gebühren und was deckt es ab?
  • Wie viel Zeit würden Sie brauchen, um die Arbeit zu erledigen?
  • Was ist Ihre Richtlinie für Änderungen im ursprünglichen Plan?
  • Was passiert, wenn wir in der Mitte des Projekts die Materialien wechseln müssen?
  • Welche Dokumente und Materialien benötigen Sie von mir?
  • Gibt es kritische Bedenken, die Sie in Bezug auf meinen Plan sehen?

Der gesamte Prozess der Planung und des Baus eines Kellers wird Monate dauern.

Während ein handelsüblicher Weinkühler mit 50 Flaschen über 200 US-Dollar kosten kann, kann ein vollwertiger Keller (einschließlich eines Verkostungsraums) bis zu 200 US-Dollar kosten 100.000 US-Dollar .

Angenommen, Sie haben den perfekten Weinkeller entworfen und gebaut.

Was ist, wenn Sie in ein paar Jahren aus Ihrem Keller herauswachsen und neue Wege finden müssen, um eine größere Weinsammlung aufzubewahren?

Sehr wahrscheinlich, oder?

Wie wäre es, wenn Sie eine Weininvestitionsgesellschaft anvertrauen? Weinclub um Ihre Weine sicher zu lagern, bis Sie sie trinken oder verkaufen müssen?

Mal sehen, wie das funktioniert.



Lagern Sie Ihre Weinflaschen perfekt durch Weinclub (zum Trinken und Investieren)

Abgesehen von der Lagerung von Weinen in Zolllagern,Weinclubkauft, authentifiziert und verkauft sogar Ihre Weine für Sie.

Was ist mehr?Es liefert Ihnen auch Ihre Weine, wann immer Sie klirren möchten Weingläser beim Abendessen mit Ihren Weinliebhabern.

Einfacher geht es nicht, eine Weinsammlung aufzubauen und zu kellern!



Wie funktioniert es?

Sie müssen nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Anmelden auf der Wine Club Website.
  2. Füllen Sie einen Fragebogen für Wine Club aus, um Ihren Risikoappetit und Ihre Anlagepräferenzen zu bewerten.
  3. Fügen Sie Ihrem Konto Geld hinzu.
  4. Verfolgen Sie Ihr Weinportfolio online.


Warum sollten Sie Ihren Wein über Wine Club kellern?

Der Kauf, die Lagerung und der Verkauf von Wein über den Wine Club bieten mehrere Vorteile.

Einfacher Kauf und Verkauf von Weinen

Mit der auf künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Online-Plattform von Wine Club können Sie kaufen und verkaufen die besten Weine der Welt.

Optimale Lagerung

Wine Club lagert Ihre Weinsammlung sicher in Zolllagern bei optimalem Licht, Feuchtigkeit, Vibration und Temperatur.

Ihre Weine werden strategisch neben den wichtigsten Weinanbaugebieten gelagert. Es ist, als hätte man Zugang zu einem riesigen Weinkeller, ohne sich um die Kosten oder die physische Logistik für die Wartung zu kümmern.

Außerdem ist einer der Keller der gleiche wie der, in dem die britische Königsfamilie ihre Weine lagert!

Erweitern Sie ganz einfach Ihren Weinspeicher

Mit Wine Club können Sie so viel oder so wenig Wein lagern, ohne neue Infrastrukturen aufbauen zu müssen, um Ihren Lagerraum zu erweitern.

Provenienz und Authentizität

Keine Sorge mehr um Weinbetrug und falsche Weinflaschen. Die Weinexperten des Wine Club authentifizieren Ihre Flaschen und verfolgen ihre Herkunft vor dem Kauf.

Versicherung und Sicherheit

Ihre Weine sind unter den Augen von 24/7-Überwachungskameras sicher. Es gibt Notstromversorgungen für den Fall, dass die primäre Methode nicht die perfekte Temperatur und Luftfeuchtigkeit beibehält. Es gibt auch eine umfassende Versicherungspolice, die Ihren Weinkeller jederzeit schützt.

Kuratiertes Portfolio

Ein Team von Sommeliers und Datenwissenschaftlern kuratiert Ihr Portfolio sorgfältig auf der Grundlage proprietärer Finanzmodelle und historischer Daten.

Niedrige Gesamtkosten

Neben dem Aufladen Ihres Kontos müssen Sie lediglich eine jährliche Gebühr von 2,85% (2,5% für ein Portfolio über 50.000 USD) zahlen. Dies umfasst den Kauf von Weinen, die Authentifizierung, die Lagerung, eine vollständige Versicherungspolice zum Marktwert, das Portfoliomanagement und den Verkauf der Flaschen. Sie profitieren auch von erheblichen Steuervorteilen, da Zolllager keine Mehrwertsteuer und Verbrauchsteuer erheben.

Einfache Lieferung von Weinen

Nach dem Verkauf liefert Wine Club Ihre Sendung sicher an Ihren Käufer. Wenn Sie Ihren Wein trinken möchten, können Sie ihn direkt vor Ihre Haustür liefern lassen.

Eigentum

Das Beste ist, Sie besitzen die Weine, die Sie kaufen.

Einwickeln...

Die Einrichtung eines Weinkellers ist keine leichte Aufgabe, da viele Aspekte wie Lagerung, Klimatisierung, Design und Sicherheit zu beachten sind. Natürlich ist der Prozess zeitaufwändig und auch teuer.

Am einfachsten ist es, Ihre Weine über Wine Club zu kaufen, zu lagern und zu verkaufen. Auf diese Weise müssen Sie diese Probleme nicht lösen oder Ihren Keller an eine wachsende Sammlung anpassen.

So Jetzt registrieren und beginnen Sie sofort mit dem Aufbau Ihres Weinportfolios!





Empfohlen