Artikel

Wein mit einer Seite Pommes

Was mit diesen salzigen Leckereien zu quaffeln

von Courtney Cochran


Was auch immer der Weise einmal sagte: 'Einige der besten Dinge im Leben sind kostenlos', hatte alles falsch gemacht.

Die meisten der besten Dinge im Leben sind meiner Einschätzung nach genau das Gegenteil: Kabelfernsehen, fabelhafte Ferien, exquisite Mahlzeiten in High-End-Restaurants und schicke Autos sind nur einige Beispiele für einige der besseren Dinge im Leben, die am entschiedensten sind Nicht frei.

Angesichts meiner realistischen Tendenzen können Sie wahrscheinlich meine Frustration verstehen, als jemand vor kurzem anfing, Pommes Frites als 'Freedom Fries' zu bezeichnen. Obwohl ich die nicht so subtile politische Agenda hinter der Umbenennung verstehe, kann ich nicht anders, als mich über die unbeabsichtigten Auswirkungen des neuen Namens lustig zu machen. Denn wie bei den meisten guten Dingen im Leben ist Pommes absolut nichts „Freies“.

Pommes: die fette Wahrheit
Tatsächlich konnte der Spitzname nicht weiter von der Wahrheit abgeleitet werden. Pommes sind mit Sicherheit nicht fettfrei, kosten immer mindestens ein wenig von Ihrem hart verdienten Teig und - von diesem Teil bin ich mir ziemlich sicher - sind definitiv NIEMALS schuldfrei.

Um einen Spaten einen Spaten zu nennen, nenne ich diese Leckereien wieder den Namen, den sie verdienen - Pommes Frites -, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass die Franzosen immer gut darin waren, köstliche Mastgerichte wie Pommes Frites zu servieren keinen Versuch machen, die darin lauernden Kalorien zu verbergen.


Wenn sich Wein und Pommes ausrichten
Die Franzosen sind auch dafür bekannt, hervorragenden Wein zu servieren, und es wird Bistro-Liebhaber nicht überraschen, dass sie dies oft zusammen mit einer Seite Pommes tun. Steak Frites (Steak & Pommes, en anglais), der Inbegriff französischer Bistros in diesem großartigen Land und darüber hinaus, ist nur ein Beispiel für ein potenziell Dynamit-Pommes-Gericht, das zu Wein passt.

Der Schlüssel dazu liegt in dem von Ihnen ausgewählten Wein.


Pommes Frites fordern aufgrund ihres hohen Fett- und Salzgehalts Weine mit bestimmten Eigenschaften, die diese schwierigen Eigenschaften bewältigen. Und zwischen Fettigkeit und Salzigkeit ist letzteres der schlimmste Übeltäter: Salz lässt die Tannine, die in allen Rotweinen in unterschiedlichem Maße vorhanden sind, stärker erscheinen als sie wirklich sind (Pfeffer tut übrigens das Gegenteil). Weine mit relativ geringem Tannin - d. H. Leichtem Körper - eignen sich daher ideal zum Kombinieren mit salzigen Bratgerichten.

Die Fettigkeit erfordert andererseits einen Wein mit einer guten Dosis Säure, um das Gewicht des Gerichts zu reduzieren. Und wenn man bedenkt, dass die gut marmorierten Steaks, die oft zusammen mit Pommes Frites in Steak Frites-Zubereitungen serviert werden, den Fettgehalt des Ensembles noch weiter steigern, folgt daraus, dass diese Bistro-Spezialität knusprige, lebendige Weine erfordert.

So viele Möglichkeiten, so viele Pommes
Nachdem wir nun wissen, dass knusprige, schlanke Weine die beste Wahl für Steak Frites und andere Bratgerichte sind, schauen wir uns unsere Optionen genauer an.

Rot für Pommes
Da es sich um ein Steak handelt, empfehle ich, beim Einstecken in Steak Frites nach einem Rot zu greifen. Knackige, leichte bis mittelschwere Beaujolais-Villages-Rotweine aus der Gamay-Traube in Frankreich sind aufgrund ihres geringen Tannins und ihrer starken Säure ideale Kandidaten für diese Aufgabe. Sie sind auch köstlich leicht zurückzuschlagen und erfordern keine gründliche Dekonstruktion ihrer Attribute (weil es nicht so viele gibt, natch), genau wie Bistro-Gerichte selbst. Andere eher knackige Rotweine wie italienische Barbera, Cabernet Franc (achten Sie auf die französischen Appellationen Bourgueil und Chinon) und Pinot Noir von der kalifornischen Central Coast sind ebenfalls gute Wetten.


Weiß für Pommes
Ein großartiges Bratgericht für Weißwein ist ein weiterer französischer Bistro-Favorit, der Croque Monsieur. Ein verherrlichtes gegrilltes Käsesandwich, ein richtiger Croque Monsieur, enthält geschmolzenen Käse und eine Schinkenscheibe zwischen zwei gut gebutterten Scheiben geröstetem Brot. Die übermäßige Salzigkeit von Brot, Käse UND Pommes macht diese hochsalzige Spezialität zum perfekten Kandidaten für einen mittel-süßen, säurereichen deutschen Riesling (Süße wirkt als Folie für Salzigkeit). Greifen Sie nach Kabinett oder sogar nach Spätlese (etwas süßer), um eine der denkwürdigsten Kombinationen der Speise- und Weinwelt zu erhalten.

Und dieser Rat ist im Gegensatz zu so vielen anderen Dingen im Leben tatsächlich kostenlos.


Empfohlen